Direkt zum Inhalt

EnOcean: Matthias Kassner wird Vice President Product Marketing

01.08.2017

Matthias Kassner übernimmt die Position des Vice President Product Marketing, um mit der Definition zukünftiger EnOcean-Produkte die Position des Unternehmens als Anbieter batterieloser Lösungen für das Internet der Dinge auszubauen.

Matthias Kassner ist bei EnOcean neuer Vice President Product Marketing.

Matthias Kassner, bislang Product Marketing Director von EnOcean, stieg am 1. Mai 2017 zum Vice President Product Marketing auf. Er ist zugleich Mitglied des Management-Teams von EnOcean.

In seiner Funktion verantwortet Matthias Kassner die weltweiten Produktmarketing-Aktivitäten für das aktuelle Produktportfolio für die Kernmärkte Gebäudeautomation, Smart Home, LED-Lichtsteuerung und Industrieautomation.

Zusätzlich leitet Kassner die Definition zukünftiger, innovativer EnOcean-Produkte, um die Position des Unternehmens als Anbieter batterieloser Funktechnologie für wartungsfreie Anwendungen im Internet der Dinge zu stärken.

Matthias Kassner verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung im Bereich innovativer drahtloser Anwendungen. Seit 2013 war Kassner als Product Marketing Director von EnOcean unter anderem für die Definition neuer Lösungen für die LED-Beleuchtungssteuerung sowie für den Aufbau des 2.4-GHz-Produktportfolios verantwortlich.

Vor seinem Wechsel zu EnOcean war Kassner zwölf Jahre bei Texas Instruments (TI) in verschiedenen Positionen tätig, vom Wireless Field Application Engineer bis zum EMEA Produkt Marketing Manager für TI’s Application Processor Portfolio.

Andreas Schneider, CEO von EnOcean: „Es ist uns eine große Freude, dass Matthias Kassner die herausfordernde und anspruchsvolle Position des Vice President Product Marketing übernommen hat und auch zukünftig mit der gleichen Begeisterung das EnOcean-Produktportfolio sowie die Definition und Entwicklung zukünftiger Produkte verantwortet.“

Und Matthias Kassner, VP Product Marketing von EnOcean, sagt: „Ich freue mich, als Teil des EnOcean-Teams unsere führende Position im Bereich der drahtlosen energieautarken Funklösungen weiter auszubauen. Der Übergang zu Big Data Analytics und dem Internet of Things wird durch wartungsfreie Sensorik basierend auf der EnOcean Technologie maßgeblich ermöglicht.“

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Die neue DoorLine Pro exclusive von Telegärtner Elektronik
Produkte
10.12.2015

Mit der neuen DoorLine Pro exclusive von Telegärtner Elektronik können Anwender zu jedem Zeitpunkt und von jedem Ort über ihr Telefon auf die Türklingel reagieren.

 

Eindrücke von der SPS IPC Drives 2015 in Nürnberg.
E-Technik
01.12.2015

Mehr Besucher, gut gefüllte Hallen, einem Ausstellerplus und einer größeren Fläche positioniert sich laut des Veranstalters Mesago die SPS IPC Drives als Europas führende Fachmesse der ...

Karim Momen, zukünftiger Business Developement Manager (links) und Patrick Müller, Geschäftsführer bei Bilton International (rechts).
E-Technik
27.10.2015

Bilton International mit Firmensitz in Salzburg verstärkt sein Team mit Karim Momen. In seiner Funktion als Business Developement Manager ist Momen künftig für OEM-Kunden aus Österreich und ...

Die Blue-Port-Landungsbrücken lichttechnisch in Szene gesetzt.
E-Technik
19.10.2015

Ein Welterbe der UNESCO, die Hamburger Speicherstadt erstrahlt passend zum internationalen Jahr des Lichts in attraktiv in Szene gesetzter Beleuchtung. Philips realisierte die Anstrahlung ...

Das Festspielhaus in Bregenz war Austragungsort der LpS-Messe 2015.
E-Technik
25.09.2015

Mehr als 1500 Besucher, 100 Aussteller und 60 technische Präsentationen; Elektojournal war vor Ort und zeigt eine Bildergalerie mit Schnappschüssen von dem Event im Festspielhaus Bregenz vom 22. ...

Werbung