Direkt zum Inhalt
TeamFON zertifiziert die Auerswald IP-Telefone. Nutzer können so vom reibungslosem Zusammenspiel und hohen Sicherheitsstandards profitieren.

Auerswald IP-Telefone von TeamFON zertifiziert

01.09.2015

Der Voice-over-IP-Spezialist TeamFON hat nun die androidbasierten Auerswald IP-Telefone für den Betrieb an seiner Lösung „TeamSIP Centrex“ zertifiziert. 

TeamSIP Centrex ist eine der führenden cloudbasierten Telefonanlagen und wird in einem hochverfügbaren deutschen Rechenzentrum in München gehostet. Ergänzt durch die Auerswald IP-Endgeräte, die serienmäßig die Verschlüsselung via SIPS und SRTP unterstützen, erhalten Endkunden nun eine VoIP-Lösung „made in Germany“.

TeamFON Geschäftsführer Thomas Kupec sagt: „Unsere beiderseits strikte Haltung in Sicherheitsfragen garantiert den Anwendern überdies maximalen Schutz für ihre sensiblen Telefoniedaten. Damit können wir gemeinsam ein hochwertiges Voice-over-IP-Paket anbieten.“

TeamSIP Centrex zeichnet sich durch umfassende Unified Communications-Funktionen und ihre hohe Integrationsfähigkeit von Backend-Systemen (u.a. ERP, CRM) aus. Seit 2014 ist TeamFON nach ISO 27001 zertifiziert.

Die androidbasierten Auerswald IP-Telefone sind mit vorinstallierten Templates für TeamSIP Centrex ausgestattet. Das erleichtert die Inbetriebnahme und ermöglicht dem Endkunden ein reibungsloses Zusammenspiel von Endgerät und IP-Centrex-Lösung. Bei Rückfragen bieten Auerswald und TeamFON kostenlosen Support durch geschultes Fachpersonal an.

Der Vertrieb erfolgt über Partner im Fachhandel, Systemhäuser, Carrier und Cloud-Distributoren.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Original erschienen am 01.09.2015: Elektrojournal.
Werbung
Werbung