Direkt zum Inhalt
Andi Moravec präsentiert gekonnt das Geburtstagskind

ATV erhält Eyes & Ears Award

27.10.2015

Im Rahmen der gestrigen Medientage in München wurden die internationalen Eyes & Ears Awards für die besten Produktionsleistungen vergeben. ATV durfte sich über den 1. Platz in der Kategorie „Beste Sonderwerbeform“ freuen.

Innerhalb der Branche zählt der Eyes & Ears Award als eine begehrte Auszeichnung; zeichnet sie doch die kreativsten, innovativsten und effektivsten Design-, Promotion- und Markenkommunikationsmaßnahmen aus. In diesem Fall die Kreativleistung bei der Umsetzung des Presenting-Spots anlässlich des 100. Geburtstags der Konturflasche von Coca Cola. Mit dem Spot ließ ATV große Konkurrenten wie RTL hinter sich zurück. Eingereicht wurde das aus einer Zusammenarbeit aus Coca-Cola, der Kommunikationsagentur MediaCom und ATV bestehende Coke Presenting im Umfeld der Sendung „Wir sind Song Contest“ „Ich bin stolz auf die internationale Anerkennung dieses innovativen Gemeinschaftsprojekts“, freut sich Ina Bauer, Director of Sales, Marketing & New Media bei ATV.

Um den 100. Geburtstag der Konturflasche mit Kultstatus gebührend zu feiern wurde diese auf unterhaltsame Weise in Szene gesetzt. Andi Moravec baute die Flasche spielerisch in seine Moderation ein. Sechs eigens gedrehte Schlusssequenzen bilden das Presenting am Ende der ATV-Sendung „Wir sind Song Contest“. Geschaffen wurde so „eine impactstarke Einbindung, die nicht nur den Kunden Coca Cola repräsentiert, sondern den Zuseher auch emotional anspricht und bestens unterhält“, sagt Bauer.

Auch dem Kunden gefällt die Idee des Spots. „Das Medium Fernsehen gibt kreativen Werbeformen tolle Möglichkeiten der Entfaltung und kann dabei auch große Reichweiten erzielen“, so Sandra Standhartinger, Senior Brand Manager bei Coca-Cola. „Gemeinsam mit dem Kreativ-Team von ATV ist es gelungen, Coca_Cola im phantasievollen Umfeld des Song Contest aufmerksamkeitsstark zu präsentieren.“ Auch Frank Deichelmann, International Account Director TCCC CH-AT bei MediaCom ist stolz auf den Erfolg der Werbung: „Wir freuen uns mit unserem Medien-Partner ATV über den Sieg bei den Eyes & Ears Awards. Es ist schön zu sehen, dass unser Einsatz für neue und innovative Werbeformen gewürdigt wird.“

Solche Erfolge zeigen, dass ATV problemlos mit der internationalen Konkurrenz mithalten kann. „Wir verfolgen jedes Projekt mit ganzem Herzen und sind ständig auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, Werbung zum unterhaltsamen Bestandteil des Programms zu machen und dabei ausgetretene Pfade zu verlassen. Daher freue ich mich besonders, dass die Arbeit der ATV-Kreation auch im internationalen Vergleich frischen Wind in die Werbung bringt“, so Martin Härtlein, Head of Creation bei ATV. An Erfahrung mit Sonderwerbeformen mangelt es ihm nicht. Durch die eine Zusammenarbeit der ATV-Kreation und der ATV-Kreativ-Unit „Brand Entertainment“ entstand für den Sender im letzten Jahr ein völlig neuer Geschäftszweig. Dieser spezialisiert sich auf die Verwirklichung von Sonderwerbeformen und geht von der Ideenentwicklung über die Kreation und Produktion bis hin zur Abwicklung. 

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Original erschienen am 27.10.2015: Elektrojournal.
Werbung

Weiterführende Themen

Seit Herbst laufende Kampagne von ATV.
Multimedia
20.11.2015

ATV-Geschäftsführer Martin Gastinger kritisiert zum Welttag des Fernsehens „soziale Medien“: TV könne dagegen „gemeinsam“ konsumiert werden. 

Mit der neuen Anlage können ab Frühjahr 2016 mehr als 800.000 Liter Mineralwasser pro Tag abgefüllt werden.
Industrie
03.11.2015

Coca-Cola Hellenic bekennt sich zum Standort Österreich. Nach der Errichtung des High-Tech-Produktionszentrums in Edelstal (Burgenland) mit einem Investitionsvolumen von 40 Millionen Euro, werden ...

Auch in der Steiermark und im Südburgenland ist ATV HD und ATV 2 zu empfangen
Multimedia
11.09.2015

Im Zuge der Umstellungen auf den neuen Antennen-Fernseh-Standard DVB-T2 werden ATV HD und ATV2 ab 20. Oktober 2015 nun auch in der Steiermark und im Süd-Burgenland ausgestrahlt.

12.07.2015

„Labels are for cans not for people“ – mit diesem Schriftzug auf seinen Getränkedosen wies das Unternehmen Coca-Cola daraufhin, wie schnell eine Marke gebrandmarkt wird.

People
07.07.2015

Adrian Cernautan trägt in der neu geschaffenen Position des Country Managers ab nun die Verantwortung bei der Coca-Cola Österreich GmbH.

Werbung