Direkt zum Inhalt
Eaton Industries Austria beruft Alexander Ströbl zum Channel-Manager für den Elektrogroßhandel und Elektrikerbetreuung.

Alexander Ströbl wird Channel-Manager bei Eaton Österreich

08.10.2015

Der zukünftige Channel-Manager für den Elektrogroßhandel und Elektrikerbetreuung bei Eaton Industries heißt Alexander Ströbl.

Eaton verfolgt in diesem Geschäftsbereich eine Pull/Push-Strategie und arbeitet mit zwei Teams: einem Pull-Team (Betreuung der Elektrofachbetriebe) und einem Push-Team (Betreuung der EGH-Niederlassungen). Diese beiden Teams wird Alexander Ströbl leiten.

Die Entscheidung für eine interne Besetzung traf Eaton, um den laut dem Unternehmen vor Jahren erfolgreich eingeschlagenen Weg fortzusetzen und Kontinuität und Beständigkeit gegenüber dem Elektrohandel zu demonstrieren.

Mit Alexander Ströbl übernimmt eine versierte Persönlichkeit diese Aufgabe. Er ist bereits seit fünf Jahren im Unternehmen tätig und führte den Pull-Bereich jahrelang. Ströbl verfügt über Erfahrung im Elektrobereich; er war früher in einer leitenden Position für einen Elektrobetrieb verantwortlich.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Original erschienen am 08.10.2015: Elektrojournal.
Werbung

Weiterführende Themen

Multimedia
02.12.2015

Ab 1. Jänner 2016 sollen bei LG Electronics mit Jo Seong-jin, Juno Cho und David Jung drei erfahrene Führungskräfte im Verwaltungsrat sitzen. 

Alexander Martinowsky zieht sich aus dem operativen Geschäft zurück.
Aktuelles
19.11.2015

Der Vorstand der Wiesenthal Autohandels AG, Alexander Martinowsky, beendet bis zum Jahreswechsel seine operative Tätigkeit. Martinowsky wird dem Unternehmen danach als Konsulent zur Verfügung ...

Licht
09.11.2015

Eaton Austria verstärkt sein Vertriebsteam.

Karim Momen, zukünftiger Business Developement Manager (links) und Patrick Müller, Geschäftsführer bei Bilton International (rechts).
E-Technik
27.10.2015

Bilton International mit Firmensitz in Salzburg verstärkt sein Team mit Karim Momen. In seiner Funktion als Business Developement Manager ist Momen künftig für OEM-Kunden aus Österreich und ...

RS Components ernennt Kurt Colehower zum Präsidenten für die Eigenmarke.
E-Technik
05.10.2015

RS Components hat Kurt Colehower zum Präsidenten für das Produktsegment RS Private Label ernannt.

Werbung