Direkt zum Inhalt
Advertorial

Wirtschaftslexikon

16.09.2019

Teil 12: Logistik vs. Supply Chain Management

Beide befassen sich mit der Gestaltung von Objektflüssen entlang der Lieferkette. Beide zielen auf die Steigerung des Kundennutzens (Effektivität) und auf eine systemweite Verbesserung des Kosten-Nutzen-Verhältnisses (Effizienz) ab. Das moderne Supply Chain Management geht aber einen Schritt weiter. Es bezieht die Strukturierung und Koordination autonom agierender unternehmerischer Einheiten in einem Wertschöpfungssystem in die Analyse ein. Damit hat es eine unternehmensübergreifende Sicht auf sämtliche Geschäftsprozesse und verbindet alle Bereiche der Betriebswirtschaftslehre, wie Einkauf, Produktion, Distribution, Marketing, Controlling usw.

Weitere Begriffsdefinitionen finden Sie auf unserer Website im >> Online-Wirtschaftslexikon
https://www.intermarket.at/de/intermarket-bank-ag/wirtschafts-lexikon

Weiterführende Themen

Meldungen
05.08.2020

156 Unternehmen, die beim Nachhaltigkeitspreis Trigos eingereicht haben, wurden zu ihrer Erfahrung mit Corona befragt. Die ...

Stories
05.08.2020

In der aktuellen Krisen- und Marktumbruchsituation müssen viele mittelständische Unternehmen ihre Fixkosten senken. Unklar ist ihnen aber oft, wie sie ihre Mitarbeiter zum Entwickeln und ...

"Leadership lebt von der Vorbildwirkung", sagt Peter Baumgartner.
Interviews
05.08.2020

Peter Baumgartner ist Vortragsredner, Unternehmensberater, Coach, Hochschuldozent und ...

v. links.: Mag. András Wiszkidenszky (Regional Director Superbrands) und Roland Leitner (Leiter Porsche Bank Flottenmanagement)
Meldungen
04.08.2020

Das Flottenmanagement der Porsche Bank wurde gleich zwei weitere Jahre als Business Superbrand gekürt. Nach 2017, 2018 und 2019 ist der Marktführer im österreichischen Fuhrparkmanagement auch 2020 ...

Meldungen
04.08.2020

Ein System wurde unlängt in Chile abgenommen und auch ein neuer Auftrag für französische Überseegebiete gewonnen.