Direkt zum Inhalt

Wirtschaft neu denken

14.06.2016

Vom 1. bis 3. August 2016 findet nach zwei erfolgreichen Konferenzen in London und Nanjing die dritte internationale Konferenz zum Thema CSR, Sustainability, Ethics and Governance mit dem Fokus auf "Sustainability as New Business Paradigm" in Köln statt.

Die Konferenz wird eine der größten internationalen Wissenschaftskonferenzen mit dem Schwerpunkt auf nachhaltigem Management. Sie wird federführend von der CBS (Lehrstuhl CSR, Prof. Dr. Schmidpeter) und dem Global Corporate Governance Institute organisiert und geplant. Über 180 nationale und internationale Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft stellen ihre Forschungsergebnisse rund um das diesjährige Thema „Sustainable Management as New Business Paradigm” vor. In 36 Panels werden wirtschaftliche und gesellschaftliche Herausforderungen aus dem Bereich Management, Finanzen, Tourismus, Bildung und weiteren Feldern diskutiert und Lösungsansätze für eine nachhaltige Entwicklung vorgestellt.
Jährlich betreut das Global Corporate Governance Institute diese Konferenz, deren Ziel die Zusammenführung von Wissenschaftlern aus allen Bereichen mit Führungspersonen aus Wirtschaft, Kultur, Religion, Politik und der akademischen Welt ist, um eine globale Allianz zu bilden, welche der Integration von Wertefragen in Management-Praxis, Bildung und Entwicklung dient.
Erhalten Sie Einblick in diese spannenden Themenbereiche und erweitern Sie Ihr Netzwerk im nationalen und internationalen CSR-Umfeld.

Für weitere Informationen und für die Registrierung besuchen Sie bitte unsere Website http://www.gcg-csr.org/2016-conference.html oder senden Sie eine E-Mail an: conference2016@cbs.de.

Werbung

Weiterführende Themen

Stories
04.06.2019

Der Fachkräftemangel wird für den österreichischen Mittelstand immer bedrohlicher, er dämpft sogar das Wachstum massiv. Besonders schmerzlich macht sich das Fehlen Zigtausender ITler bemerkbar. ...

Verbund-Vorstand Wolfgang Anzengruber
Interviews
04.06.2019

Für den Verbund-Vorstand Wolfgang Anzengruber ist CO2 ein riesiges Problem, das wir rasch in den Griff bekommen müssen. Mit welchen Lösungsansätzen man den zunehmenden Energiehunger stillen könnte ...

Meinungen
04.06.2019

Manchmal haben wir auch in der Firma unser „Ibiza“. Dann muss man radikal sein. Alles, was verrottet, ist Dünger für das Neue.

In den österreichischen Unternehmen werden die Themen Diversity sowie ‚Culture & Integration‘ immer wichtiger“, erklärt Melissa Haymerle, Director von Michael Page in Österreich.
Meldungen
29.05.2019

Diversity liegt bei den Unternehmen im Trend. So das Ergebnis der aktuellen Michael Page Diversity Management Studie. Worum immer mehr Betriebe auf ...

Meldungen
29.05.2019

Die EU benötigt pro Jahr zusätzliche 180 Mrd. Euro zur Finanzierung ihrer Umweltpläne. Weil die Steuereinnahmen nicht reichen, sollen private Gelder in nachhaltige Anlagen umgelenkt werden. 

Werbung