Direkt zum Inhalt

Was das Regierungsprogramm für die Wirtschaft bringt

17.01.2018

Experten bewerten am 29. Jänner 2019 bei einer Veranstaltung vom Senat der Wirtschaft und der Plattform DIE WEIS[S]E WIRTSCHAFT  das Regierungsprogramm im Bereich Wirtschaftspolitik.

Im Regierungsprogramm 2017-2022 ist vieles bloß angedeutet, soll geprüft, evaluiert werden. Aber auch konkrete Maßnahmen sind erkennbar. In der Veranstaltungsreihe „Experten bewerten – Das Regierungsprogramm auf dem Prüfstand“ werden wesentliche Politikbereiche aus unterschiedlichen Perspektiven kritisch beleuchtet und diskutiert: Wo stimmt die Richtung, aber fehlt der Mut, was sollte überdacht, besser noch, unterlassen werden – im Lichte evidenzbasierter Politik? Für den Bereich “Wirtschaftspolitik” ist der Senat der Wirtschaft der CoVeranstalter, gemeinsam mit der Plattform DIE WEIS[S]E WIRTSCHAFT.

18.00 Uhr Eintreffen und Get-together

18.30 Uhr Begrüßung & Intro - Dr. Johannes Linhart| GF-MIttelstands-Allianz, Senat der Wirtschaft - Peter Brandner | Sprecher, Die Weis[s]e Wirtschaft

18.45 Uhr Pdoiumsdiskussion moderiert von Astrid Petermann | ORF - Ö1 - Helmut Hofer | Leiter der Prognosegruppe und wirtschaftspolitischer Sprecher, IHS - Institut für Höhere Studien - Georg Kofler | Professor für Finanz- und Steuerrecht, Johannes Kepler Universität Linz - Markus Marterbauer | Abteilungsleiter Wirtschaftswissenschaft und Statistik, AK Wien - Peter Brandner | Die Weis[s]e Wirtschaft

20.30 Uhr Networking,Snacks & Drinks

Anmeldung unter www.weissewirtschaft.at

Werbung

Weiterführende Themen

Ausbildung
23.08.2020

Diese Initiative des Ethik-Beirates des SENAT DER WIRTSCHAFT hat zum Ziel, Pioniere bei der Umsetzung der UN-Nachhaltigkeitsziele (SDGs) durch diese Auszeichnung einem breiterem Publikum bekannt ...

"Die WKÖ-Reserven können als langjährige und zinsenlose Kredite an angeschlagene, österreichische Unternehmen zur Verfügung gestellt werden", meint Hans Harrer, Vorstandsvorsitzender des Senat der Wirtschaft.
Meinungen
18.05.2020

Eine Liquiditätsoffensive sei notwendig, um heimische Betriebe in der aktuellen Ausnahmesituation wirksam zu unterstützen. Das konstatiert der Senat der Wirtschaft ...

Praxis
11.12.2019

Der SENAT der Wirtschaft ÖSterreich hat sich mit seinem Ethik-Beitrag zum Ziel gesetzt, Pioniere bei der Umsetzung der UN-Nachhaltigkeitsziele (SDGs) durch eine feierliche Auszeichnung einem ...

Ausbildung
28.08.2019

Die 46 österreichischen Fachkräfte haben bei den Berufsweltmeisterschaften WorldSkills in Kazan groß abgeräumt. „Zwölf Medaillen gehen in diesem Jahr auf das Konto der österreichischen ...

"Nur dagegen sein, ist kein Programm", kritisiert Hans Harrer die heimische Politik.
Meinungen
13.08.2019

Die Wahrheit sei zumutbar und Neinsagen dürfe kein politisches Umweltprogramm sein, meint Hans Harrer, Vorstandsvorsitzender des Senat der ...

Werbung