Direkt zum Inhalt

Veränderung in der Geschäftsleitung von Gebrüder Weiss

13.08.2019

Heinz Senger-Weiss tritt zum 31.12.2019 aus persönlichen Gründen als Geschäftsführer zurück. Dr. Lothar Thoma startet am 01.09.2019 bei Gebrüder Weiss im Bereich Air & Sea.

Verlässt Gebrüder Weiss am 31. Dezember 2019 aus persönlichen Gründen: Heinz Senger-Weiss

Heinz Senger-Weiss (44) kündigt seinen Rückzug aus der operativen Geschäftsleitung von Gebrüder Weiss an. Der Geschäftsführer Air & Sea wird das Transport- und Logistikunternehmen zum 31. Dezember 2019 aus persönlichen Gründen verlassen. „Wir respektieren die Entscheidung von Heinz Senger-Weiss und danken ihm für seinen Einsatz für das Unternehmen. Er hat die Entwicklung von Gebrüder Weiss 20 Jahre, davon 15 Jahre als Mitglied der Geschäftsleitung, erfolgreich mitgestaltet und die orange Unternehmenskultur nachhaltig geprägt“, sagt Dr. Rudolf Christian Stiehl, Aufsichtsratsvorsitzender bei Gebrüder Weiss. Nach verschiedenen internationalen Aktivitäten hatte Heinz Senger-Weiss 2003 bei Gebrüder Weiss den Posten als Regional Managing Director Air & Sea übernommen und war 2005 in die Geschäftsführung gewechselt. Dort ist er seitdem für die Bereiche Air & Sea, Vertrieb und Zoll verantwortlich. Zum 1. September 2019 beginnt Dr. Lothar Thoma (52) seine Tätigkeit bei Gebrüder Weiss im Bereich Air & Sea. Der gebürtige Baden-Württemberger hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Logistikbranche und verantwortete zuletzt als Vorstandvorsitzender das Gesamtgeschäft eines internationalen Logistikkonzerns. Davor besetzte er verschiedene Führungspositionen bei weiteren namhaften internationalen Transport- und Logistikunternehmen. „Mit Dr. Lothar Thoma kommt ein erfahrener Logistikexperte an Bord, der dank seiner internationalen Führungskompetenz alle Voraussetzungen für die Leitung des Air & Sea-Bereichs bei Gebrüder Weiss mit sich bringt“, sagt Dr. Stiehl.

 

Werbung

Weiterführende Themen

Stories
26.07.2018

Die neue Seidenstraße ist ein Projekt, das fasziniert. Schon aufgrund seines gigantischen Umfangs. Um bis zu 1,3 Billionen Dollar erschließt sich China eine Handelsroute bis ins Herz Westeuropas, ...

Stories
10.07.2018

Auf die rasant steigende Beschleunigung der Digitalisierung und die Bedrohungen auf der Straße reagieren Logistiker mit immer ausgefeilteren Systemen, die mehr Sicherheit versprechen. 

Das KNAPP Vorstandsteam mit Gerald Hofer, Franz Mathi und Christian Grabner freuen sich über einen Rekord-Auftragseingang in der Höhe von 926 Millionen Euro.
Stories
27.06.2018

Das Unternehmen verzeichnet im abgeschlossenen Geschäftsjahr 2017/18 eine Steigerung des Nettoumsatzes um 12,3 Prozent von 631,9 auf 709,6 Millionen Euro. In der Unternehmensgruppe wurde im ...

Stories
27.06.2018

DB Schenker und ÖSV starten mit der Sommereinkleidung in Kufstein den Kick-off für die WM-Saison 2019. 

Elektrische Lieferwägen, Lastendreiräder und Pedelcs sollen die Umweltverträglichkeit auf der "letzten Meile" vor dem Empfänger verbessern.
Unternehmen
21.06.2018

DPD Austria beförderte 2017 rund 46,5 Millionen Pakete in über 1.000 Zustell-Fahrzeugen. Deshalb spielt für das Unternehmen die Verantwortung gegenüber Umwelt, MitarbeiterInnen und Gesellschaft ...

Werbung