Direkt zum Inhalt

Veränderung in der Geschäftsleitung von Gebrüder Weiss

13.08.2019

Heinz Senger-Weiss tritt zum 31.12.2019 aus persönlichen Gründen als Geschäftsführer zurück. Dr. Lothar Thoma startet am 01.09.2019 bei Gebrüder Weiss im Bereich Air & Sea.

Verlässt Gebrüder Weiss am 31. Dezember 2019 aus persönlichen Gründen: Heinz Senger-Weiss

Heinz Senger-Weiss (44) kündigt seinen Rückzug aus der operativen Geschäftsleitung von Gebrüder Weiss an. Der Geschäftsführer Air & Sea wird das Transport- und Logistikunternehmen zum 31. Dezember 2019 aus persönlichen Gründen verlassen. „Wir respektieren die Entscheidung von Heinz Senger-Weiss und danken ihm für seinen Einsatz für das Unternehmen. Er hat die Entwicklung von Gebrüder Weiss 20 Jahre, davon 15 Jahre als Mitglied der Geschäftsleitung, erfolgreich mitgestaltet und die orange Unternehmenskultur nachhaltig geprägt“, sagt Dr. Rudolf Christian Stiehl, Aufsichtsratsvorsitzender bei Gebrüder Weiss. Nach verschiedenen internationalen Aktivitäten hatte Heinz Senger-Weiss 2003 bei Gebrüder Weiss den Posten als Regional Managing Director Air & Sea übernommen und war 2005 in die Geschäftsführung gewechselt. Dort ist er seitdem für die Bereiche Air & Sea, Vertrieb und Zoll verantwortlich. Zum 1. September 2019 beginnt Dr. Lothar Thoma (52) seine Tätigkeit bei Gebrüder Weiss im Bereich Air & Sea. Der gebürtige Baden-Württemberger hat mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Logistikbranche und verantwortete zuletzt als Vorstandvorsitzender das Gesamtgeschäft eines internationalen Logistikkonzerns. Davor besetzte er verschiedene Führungspositionen bei weiteren namhaften internationalen Transport- und Logistikunternehmen. „Mit Dr. Lothar Thoma kommt ein erfahrener Logistikexperte an Bord, der dank seiner internationalen Führungskompetenz alle Voraussetzungen für die Leitung des Air & Sea-Bereichs bei Gebrüder Weiss mit sich bringt“, sagt Dr. Stiehl.

 

Werbung

Weiterführende Themen

Interviews
20.03.2020

Der TU-Professor und Geschäftsführer von Fraunhofer Austria, Wilfried Sihn, sieht enorme ...

Günter Hirschbeck, Managing Director Dachser European Logistics
Meinung
17.01.2020

Kaum mehr vorstellbar wäre eine Welt  ohne  hocheffiziente Logistik. Der Endverbraucher ist ebenso wie nahezu jedes Unternehmen auf sie angewiesen. Schließlich möchte jeder, dass die richtige Ware ...

Ein Areal von 100.000 m² gilt es zu bewachen
SICHER
05.11.2019

Wie funktioniert die Überwachung von einem riesigen Logistikzentrum? Bei Gebrüder Weiss in Maria Lanzendorf erledigen 450 Kameras und ein führender Sicherheitsdienstleister die Aufgabe.

Stories
04.09.2019

Wie gefährdet sind Waren heute auf dem Weg zum Kunden und wie sichern Logistiker ihre Fracht ab? Ein Überblick.

Michael Meyer (CFO) und Alexander Winter (CEO) freuen sich, dass die Entwicklung ihrer Region so positiv läuft.
Meldungen
25.04.2019

Die Bilanz 2018 des aus Österreich heraus international tätigen Logistikdienstleisters DB Schenker weist einen Gesamtumsatz von 1,42 Milliarden ...

Werbung