Direkt zum Inhalt
Die glücklichen Gewinner sind an den Trophäen zu erkennen - v.l.n.r.: Johannes Großruck (Energiegenossenschaft Donau-Böhmerwald eGen), Günter Genischek (Erste Bank), Katha Häckl-Schinkinger (Habibi&Hawara), Bas van Abel (Fairphone), Georg Hubmer (CONA), Ewald Rauter (Sto)

TRIGOS 2018: Das sind die Gewinner

28.06.2018

Der TRIGOS-Award ging gestern an Sto, Habibi & Hawara, CONA, Energiegenossenschaft Donau-Böhmerwald und die Erste Bank für ihre Bemühungen um verantwortungsvolles, zukunftsfähiges Wirtschaften. Den Ehrenpreis hat Fairphone-Gründer Bas van Abel abgeräumt.

Die Gewinnerunternehmen des TRIGOS 2018 zeichnen sich durch Verankerung von verantwortungsvollem Handeln im Kerngeschäft, innovative Initiativen, Maßnahmen und Projekte, die über den „state of the art“ hinausgehen sowie durch Beiträge zu den globalen Nachhaltigkeitszielen der UNO – den Sustainable Development Goals (SDGs) – aus. Fairphone-Gründer und CEO, Bas van Abel, erhielt den erstmals vergebenen TRIGOS-Ehrenpreis für besonderes Engagement im Bereich Verantwortung und Zukunftsfähigkeit. 250 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft verfolgten mit Spannung die Verleihung des TRIGOS - Österreichs Auszeichnung für Wirtschaften mit Verantwortung - im MuTh im Augarten. Die Gala stand unter dem Ehrenschutz von Bundespräsident Dr. Alexander Van der Bellen, der damit Wertschätzung gegenüber allen Unternehmen zeigt, die zur österreichischen Zukunftsfähigkeit beitragen.

Das sind die Gewinner des TRIGOS Österreich 2018

Eine ExpertInnenjury nominierte aus 125 Einreichungen insgesamt 15 Unternehmen, woraus je TRIGOS-Kategorie ein Gewinner ausgezeichnet wurde.

Kategorie „Vorbildliche Projekte“:

Sto Ges.m.b.H – für das alternative Fassadensystem StoSystain®, das sich problemlos zerlegen und in Baustoffe rückführen lässt, womit Ressourcen geschont werden – www.sto.at

Kategorie „MitarbeiterInnen-Initiativen“:

Habibi & Hawara Restaurantbetriebs-GmbH – für eine kompetente, optimistische, funktionierende und schmackhafte Antwort auf die Frage, wie gelungene Integration aussehen kann – www.habibi.at

Kategorie „Internationales Engagement“:

CONA Entwicklungs-und Handels GmbH – für den Export von Trocknungsanlagen aus nachwachsenden Rohstoffen in Entwicklungsländer, gekoppelt mit Schulung und Unterstützung der KundInnen in Unternehmensbildung und Führung – www.cona.at

Kategorie „Regionale Wertschaffung“:

Energiegenossenschaft Donau-Böhmerwald eGen – für ein Sharing-Konzept mit Elektrofahrzeugen, das umweltverträgliche Fortbewegung im ländlichen Raum maßgeblich vorantreibt – www.donau-boehmerwald.info

Kategorie „Social Innovation & Future Challenges“:

Erste Bank der österreichischen Sparkassen AG – für ihr Social Banking Programm, das Gruppen anspricht, die bisher keinen oder nur erschwerten Zugang zu Bankdienstleistungen hatten – www.sparkasse.at/erstebank

Die Gewinner des TRIGOS erhielten auch in diesem Jahr die von gabarage upcycling design gestalteten Trophäen. Der Social Business-Betrieb fördert ehemals suchtkranke Personen und unterstützt diese beim Wiedereinstieg in den Regelarbeitsmarkt. Darüber hinaus wurde die TRIGOS-Gala als Green Event ausgerichtet. 

Hinter dem TRIGOS steht eine einzigartige Trägerschaft aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft, die den Preis seit 2004 einmal jährlich an österreichische Vorzeigeunternehmen mit besonderer Verantwortungsübernahme vergibt. Die Träger des TRIGOS 2018 sind Caritas, GLOBAL 2000, Industriellenvereinigung (IV), Österreichisches Rotes Kreuz, respACT – austrian business council for sustainable development, Umweltdachverband sowie die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). Inhaltliche und finanzielle Unterstützung leisten die Partner des TRIGOS 2018: IKEA, Austrian Development Agency (ADA), AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA der Wirtschaftskammer Österreich, ÖBB, SPAR, Fachverband Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie der Wirtschaftskammer Österreich (UBIT) sowie BKS Bank, T-Mobile, hollu Systemhygiene, Casinos Austria und Golden Hill Country Chalets & Suites. Als Medienpartner fungieren BUSINESSART, DIEFURCHE, Handelsverband, Die  Wirtschaft, profil und trend sowie corporAID.

www.trigos.at 

Werbung

Weiterführende Themen

v.l.n.r.: Annemarie Schallhart, Michael Bauer-Leeb, Doris Ploner, Manfred Schieber, Theresa Steininger, Heinz Sares, Alexandra Adler,  Evelyne Huber, Domenica Tscherne
15.06.2018

Wie Sie Ihr Unternehmen zukunftstauglich machen! ExpertInnen und BranchenvertreterInnen trafen sich am 30. Mai 2018 zum Erfahrungsaustausch.

Stories
11.06.2018

Ringana produziert seit 20 Jahren vegane Kosmetik. Ohne Chemie, ohne Konservierungsstoffe, dafür nachhaltig und sehr erfolgreich. Warum eine Zahnpasta zur Gründung geführt hat, haben uns die ...

Stories
08.06.2018

respACT lädt zum 1. Treffen der Arbeitsgruppe zu Nachhaltigkeitskommunikation und -berichterstattung bei Pfizer am Mittwoch, den 20. Juni 2018. Thematisch widmen sich die Gruppe der erfolgreichen ...

Stories
08.06.2018

Viele Unternehmen suchen händeringend nach IT-Fachkräften. Dabei gibt es eine Personen-Gruppe, die zwar besonders geeignet ist, aber übersehen wird: Menschen mit Autismus.

Stories
08.06.2018

THE GOOD THE BAD AND THE UGLY

Werbung