Direkt zum Inhalt
Volles Haus bei der Trigos-Gala 2016

Trigos 2017 - Einreichfrist gestartet

18.01.2017

Es ist wieder soweit: Bis 3. März 2017 können sich österreichische Unternehmen in drei Kategorien für den Trigos bewerben. Er wird 2017 zum vierzehnten Mal verliehen.

Seit 11. Jänner 2017 läuft die Einreichfrist für den österreichischen Nachhaltigkeitspreis Trigos. Die Ausschreibung richtet sich an Unternehmen, denen nachhaltiges Wirtschaften ein Anliegen ist. Ausgezeichnet werden jene Betriebe, die
Corporate Social Responsibility (verantwortungsvolles Wirtschaften) in all ihre Handlungsfelder integrieren und entsprechende Maßnahmen in Hinblick auf die angebotenen Produkte oder Dienstleistungen, den Einkauf, die MitarbeiterInnen und auch im
Bereich Umwelt und Gesellschaft setzen. Hinter dem Trigos steht eine Trägerschaft aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft, die den Preis seit 2004 einmal jährlich an österreichische Vorzeigebetriebe vergibt. Unternehmen können sich in folgenden Kategorien bewerben: „Ganzheitliches CSREngagement“, „Social Entrepreneurship“ und „Beste Partnerschaft – nationales und internationales Engagement“.
In letzterer Kategorie können erfolgreiche Partnerschaftsprojekte zwischen Unternehmen oder zwischen Unternehmen und dem dritten Sektor sowohl auf nationaler wie internationaler Ebene einreichen. Ziel des Trigos ist es, die besten und wirksamsten CSR-Aktivitäten österreichischer Unternehmen zu prämieren und die Erfolgsmodelle einer größeren Öffentlichkeit vorzustellen.
Trigos Regional: Auszeichnung auch in den Bundesländern Neben den bundesweiten Trigos-Verleihungen haben Unternehmen mit Sitz in Niederösterreich, Oberösterreich und der Steiermark 2017 auch die Möglichkeit, regional mit
dem Trigos ausgezeichnet zu werden. Alle TeilnehmerInnen aus diesen Bundesländern nehmen automatisch am Bundeswettbewerb und am regionalen Bewerb teil.
Die Gewinner des Trigos Österreich werden am 19. Juni bei der bundesweiten Gala in Wien bekanntgegeben.
 
Alle Informationen dazu unter www.trigos.at
 
 
Werbung

Weiterführende Themen

Meldungen
18.08.2020

Die Coronapandemie hält die Welt in Atem. Die zentrale Frage lautet: Wie kommen wir da raus? Mit Kohärenz und Resilienz, meint Brunhilde Schram, Geschäftsführerin von  ...

Meldungen
05.08.2020

156 Unternehmen, die beim Nachhaltigkeitspreis Trigos eingereicht haben, wurden zu ihrer Erfahrung mit Corona befragt. Die ...

Unternehmen
30.07.2020

Der Trigos Österreich 2020 geht in die nächste Runde: Die Jury hat ihre Beurteilung beendet und 18 Unternehmen in sechs Bereichen nominiert.

Bei der Pressekonferenz: (v. l.) Alfred Berger, Werner Knausz und Christoph Scharff
Unternehmen
25.06.2020

Angesicht der wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19-Krise warnt die Altstoff Recycling Austria AG (ARA) vor langfristigen Strukturschäden für die österreichische Recyclingbranche.

Meldungen
25.06.2020

respACT lädt am 21. und 22. Oktober 2020 zum 15. Österreichischen Unternehmenskongress für nachhaltiges Wirtschaften. Der diesjährige CSR-Tag wird online stattfinden und sich den wirtschaftlichen ...

Werbung