Direkt zum Inhalt
Advertorial

Trendstudie: Fachkräftemangel in der Peripherie

28.03.2018

Abseits von Ballungszentren fällt es Unternehmen in Österreich oft besonders schwer, gut qualifizierte Fachkräfte zu finden.

Ihr Unternehmen ist davon betroffen? Nehmen Sie sich 2 Minuten Zeit und erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen.
Die Ergebnisse dieser Studie werden in unseren Fachmedien veröffentlicht.

Weiterführende Themen

Meinungen
15.07.2019

Deutschland stellt wortwörtlich die Weichen in der Verkehrspolitik und setzt auf den Ausbau der Schiene. Eine Strategie, die diverse Chancen für heimische Unternehmen bietet, wie Heinz Walter, der ...

Helmut Kogler, Florian Koschat und Jasmin Okcu von PALLAS CAPITAL
Branchen
15.07.2019

In Österreich sind nach wie vor die beliebtesten Lehrberufe in den Bereichen Metalltechnik, Elektrotechnik und Kfz-Technik sowie im Einzelhandel. Bei den Mädchen sind vor allem Bürokauffrau und ...

Ausbildung
09.07.2019

Dass Lehrlinge von ihren Ausbildern lernen, liegt in der Natur der Sache. Aber auch anders herum kann es in dieser Natur liegen, nämlich dann, wenn es um digitale Inhalte geht. Die ÖBB Rail Cargo ...

Manuel Bitschnau ,GF Montafon Tourismus GmbH, Elmar Müller, Prokurist der Kleinwalsertal Tourismus eGen., Urs Treuthardt, GF Bodensee Vorarlberg Tourismus, Kerstin Biedermann-Smith, GF Alpenregion Vorarlberg Tourismus, Andrew Nußbaumer, Stv.-Spartenobmann Tourismus und Freizeitwirtschaft, Michael Schwarzenbacher, Restaurant Mangold) und Harald Furtner, Spartengeschäftsführer Tourismus und Freizeitwirtschaft  v.l.
Hotellerie
03.07.2019

Das Arbeiten im Vorarlberger Tourismus zu einer Marke entwickeln, ist das vorrangige Ziel der Touristiker. Eine 5-Säulen-Strategie wurde ausgearbeitet.

Burgenlands Regierungsrätin Gerlinde Potetz mit den Interessenvertretern (von rechts) Ludwig Pall, Martin Horvath, Roman Eder und Bernhard Dillhof.
Aktuelles
28.06.2019

44 burgenländische Volksschulen wurden im Frühjahr 2019 im Rahmen des Projekts „Lkw in der Schule“ besucht.