Direkt zum Inhalt

Spitzen abdecken

10.09.2019

In vielen Unternehmen ist die Auftragslage volatil. Mal ist viel zu tun, mal wenig. Warum Projektarbeit eine attraktive Möglichkeit für Kandidaten und Kunden darstellt, intensive Zeiten zu meistern.

Bei Spitzen, oder für Projekte rasch die richtigen Leute anzuheuern wird immer öfter zum entscheidenden Faktor. Doch mit welchen Strategien können Betriebe diese Herausforderung lösen? Wie schnell sind die entsprechenden Qualifikationen an Bord? Und wie gestaltet sich die Kostenseite? Daniel Marwan, Geschäftsführung bei epunkt erklärt im Interview, worauf es ankommt. 

Zum Clip 

Werbung

Weiterführende Themen

Meinungen
12.09.2019

Die Veränderung ist für Unternehmen zum ständigen Begleiter geworden. Welche Anforderungen stellen Unternehmen daher heute an ihre Führungskräfte, um sich in einem zunehmend komplexen ...

„Eine besser geplante Organisation der Abläufe, rechtzeitige Bestellungen, weniger Planänderungen und dergleichen mehr würden dazu beitragen, die Produktivität unserer Branche sowie des gesamten Bauwesens weiter zu steigern", sagt VÖB-Präsident Franz Josef Eder.
Aktuelles
02.09.2019

Gute Wirtschaftslage, wenig Lehrlinge - so lautet das Ergebnis des aktuellen VÖB Konjunkturbarometers.

Meldungen
26.08.2019

Der Fachkräftmangel ist ein Schlagwort, das derzeit aus den Medien nicht mehr wegzudenken ist und mit vielen politischen, sozioökonomischen und wirtschaftlichen Themen in Zusammenhang gebracht ...

Meldungen
13.08.2019

Warum die meisten Arbeitnehmer kleinere Unternehmen bevorzugen – und ihnen treu bleiben und wie KMU diesen Vorteil nützen können.  

Carployee v.l.n.r.: Gernot Panholzer (CPO), Albert Vogl-Bader (CEO), Moritz Wenko (CTO) und Kambis Kohansal Vajargah (COO)
Recruiting
25.07.2019

Ausbildungsbetriebe, die außerhalb von Großstädten liegen, haben es noch schwerer als alle anderen. Jugendliche sind oft nur in Richtung Großstadt mobil, denn in die Stadt gibt es in den ...

Werbung