Direkt zum Inhalt

Sicher ist sicher!

08.06.2018

Cyberangriffe auf Firmen sind ein sehr lukratives und schnell wachsendes ­Geschäft – weil sie auf das Kostbarste abzielen, was ein Unternehmen besitzt. Eine Übersicht, worauf zu achten ist und was man im Fall des Falles tun kann. 

Autobauer in Frankreich, Telekomkonzerne in Spanien, Spitäler in England, der Flugzeugbauer Boeing und die deutsche Regierung zuletzt im April: Cyberatta-cken sind zu einem fast alltäglichen Phänomen geworden. In der inzwischen extrem vernetzten Welt steigt die Wahrscheinlichkeit ständig, Opfer eines digitalen Angriffs zu werden – und das betrifft Privatanwender genauso wie Unternehmen, die sich hochprofessionell genau davor schützen.

Mehr Wissen – Mehr Erfolg

Loggen Sie sich jetzt kostenlos für unseren +PLUS Bereich ein und erhalten Sie unbeschränkten Zugang zu allen Inhalten.
  • Beiträge, Reportagen und Interviews in voller Länge
  • Premium Inhalte, wie Studien, Datenbanken, Verzeichnisse und vieles mehr…
  • Branchenrelevante Serviceinhalte, Tabellen, Kalkulationen, Vorlagen
  • Online Blättermagazine
  • Sämtliche Beiträge aus dem Archiv
  • Maßgeschneiderte Newsletterangebote
Werbung

Weiterführende Themen

v.l.n.r.: Annemarie Schallhart, Michael Bauer-Leeb, Doris Ploner, Manfred Schieber, Theresa Steininger, Heinz Sares, Alexandra Adler,  Evelyne Huber, Domenica Tscherne
15.06.2018

Wie Sie Ihr Unternehmen zukunftstauglich machen! ExpertInnen und BranchenvertreterInnen trafen sich am 30. Mai 2018 zum Erfahrungsaustausch.

15.06.2018

Am 21. Juni 2018 präsentiert das IT-Beratungshaus Vision11 unter dem Motto „Unchain the Blockchain“ einen Vortragsabend mit anschließender Diskussionsrunde. Mit seinem Konzept liefert das Startup- ...

E-Paper
15.06.2018
v.l.n.r.: F. Lehr (GF Hafen Wien), D. Rechberg-Missbichler (interim. GF Wien Holding), D. Pulker-Rohrhofer (GF Hafen Wien), P. Hanke (Finanz- und Wirtschaftsstadtrat)
Stories
14.06.2018

Hafen Wien-Bilanz 2017: Neuerlich mehr Umsatz und mehr Gewinn. Umsatz von 58,1 Mio. Euro (+2,3 %), Ergebnis vor Steuern 14,8 Mio. Euro (+ 16,5 %)

Auch wenn die VAE gerade das Land sind, bei dem Zahlungen am häufigsten ausbleiben, meint Norbert Kosbow, Bereichsleiter Commercial Underwriting bei Acredia, dass "das Geschäftsklima günstig ist und die VAE für unsere Exporteure ein wichtiger Markt bleiben."
14.06.2018

Wirtschaftsaufschwung bringen die VAE auf Platz 1 und die Schweiz erstmals unter die Top 10.

Werbung