Direkt zum Inhalt
Andreas Haidenthaler, Handelsdelegierter für Serbien.

Serbien: Große Aufgaben für neue Regierung

10.10.2012

Die Parlaments- und Präsidentschaftswahlen sind geschlagen und der jüngste EU-Beitrittskandidat kann das Tagesgeschäft wieder aufnehmen. Sowohl der neue Präsident Tomislav Nikolic als auch der neu bestellte Premierminister Ivica Dacic haben sich klar für einen europäischen Kurs ausgesprochen, was nach den Kontroversen um die Neubestellung der Spitze der serbischen Notenbank wieder vertrauensbildend gewirkt hat.

Auf die neue Regierung kommen große Aufgaben zu: Für das laufende Jahr dürfte die Wirtschaft in die Rezession abgleiten, Arbeitslosigkeit und Budgetdefizit sind stark gestiegen, weswegen Serbien auch wieder in Verhandlungen mit dem IWF steht. Der schwächelnde Dinar vermochte bisher nur unzureichend, die Exportwirtschaft anzukurbeln. Initiativen setzt die serbische Regierung bei der Erneuerung der Industrie und dem Ausbau der Infrastruktur im Bereich Verkehr, Energie und Umwelt.

 

Darüber hinaus will man verstärkt ausländische Investitionen in produzierende Unternehmen fördern und anlocken. Durch den großen Nachholbedarf ergeben sich immer wieder interessante Geschäftsmöglichkeiten. Österreichische Firmen sind nach wie vor die größten ausländischen Investoren in Serbien und leisten darüber hinaus ihren Beitrag bei der Renovierung von Autobahnen sowie der Errichtung von Brücken, Mülldeponien aber auch verstärkt als produzierende Unternehmen.

Autor/in:
Redaktion.DieWirtschaft
Werbung

Weiterführende Themen

Freuen sich über einen fulminanten Konjunkturverlauf: IV-GS Neumayer und IV-Chefökonom Helmenstein.
Stories
01.02.2018

Das Konjunkturbarometer der Industriellenvereinigung zeigt steil nach oben: Volle Auftragsbücher, positive Geschäftserwartungen und eine Ausweitung der Produktionstätigkeit. Nur der ...

Stories
28.07.2017

Wechsel der Bereichsleitung Marketing & Kommunikation in der Industriellenvereinigung.

Möchte trotz aller Herausforderungen optimistisch bleiben: IV-Präsident Georg Kapsch
Stories
06.10.2016

Die EU steht aktuell am Scheideweg. Wie sich Österreich in den veränderten Rahmenbedingungen positionieren soll? IV-Präsident Mag. Georg Kapsch erklärt im Interview mit Die Wirtschaft, wohin die ...

Stories
02.02.2016

Einen „passenden Raum“ finden - da geht es neben Raumgröße undInfrastruktur vor allem um Atmosphäre, Umfeld, Partnerschaft. Wirbieten Raum für „Co-Working“ an einem Ort der Stille, in ...

Was macht erfolgreiche Familien­unternehmen aus, Herr Markus Weishaupt?
Stories
24.11.2015

Sie sind das Rückgrat der ­heimischen Wirtschaft, vielfach erfolgreich seit ­Generation: Markus Weishaupt ­zerlegt bei seinen Analysen Familien­unternehmen in ihre Erfolgsfaktoren. Ein kurzes ...

Werbung