Direkt zum Inhalt

RBI emittiert Green Bond

03.07.2018

Erste Benchmark-Emission einer österreichischen Bank

 

Die Raiffeisen Bank International AG (RBI) hat heute erfolgreich die erste österreichische Benchmark Emission eines Green Bonds abgeschlossen. Die Anleihe hat ein Volumen von EUR 500 Millionen und eine Laufzeit von drei Jahren. Der Coupon beträgt Mid Swap plus
40 Basispunkte. Der Emission ging eine umfangreiche Roadshow durch Europa voraus. Sie war mit einem Ordervolumen von EUR 1,3 Milliarden deutlich überzeichnet.
„Die Nachfrage nach grünen Investmentmöglichkeiten wächst kontinuierlich. Mit unserem Green Bond können wir diese Nachfrage bedienen und gleichzeitig nachhaltige Projekte in unserem Heimatmarkt CEE finanzieren“, erläutert Martin Grüll, Finanzvorstand der RBI, die Emission. „Die hohe Nachfrage und das sehr positive Investorenfeedback zeigen, dass wir mit unseren Nachhaltigkeitsinitiativen auf einem sehr guten Weg sind“, so Grüll.

www.rbinternational.com

Werbung

Weiterführende Themen

v.l.n.r.: Mariana Kühnel (Stv. Generalsekretärin WKÖ), Herbert Schlossnikl (respACT-Vorstand & Geschäftsführer Vöslauer Mineralwasser GmbH), Ursula Simacek (respACT-Präsidentin & CEO SIMACEK Facility Management Group, Daniela Knieling (respACT-Geschäftsführerin), Petra Bohuslav (NÖ Wirtschaftslandesrätin), Nicole Brandes (Keynote CSR-Tag 2018 & Int. Managementcoach)
12.10.2018

300 TeilnehmerInnen diskutierten bei 13. Ausgabe des renommierten CSR-Unternehmenskongresses Chancen und Gefahren der Digitalisierung für die Nachhaltigkeit.

Stories
10.10.2018

Immer mehr Unternehmen setzen aus Überzeugung, aber auch aus Kostengründen auf erneuerbare Energien. Unterstützung erhalten sie dabei von Energie versorgern. Wie das in der Praxis funktioniert, ...

Die längste Rolltreppe der Welt verbindet Problembezirke mit der Innenstadt.
Stories
10.10.2018

Medellín hat sich von der gefährlichsten Stadt der Welt zur innovativsten Stadt gemausert. Ein steiniger Weg im Rückblick.

Gert Rücker, Chef von JMB Fashion Team, hat gezeigt, wie man aus einer fast ausweglosen Situation als Gewinner hervorgeht.
Stories
09.10.2018

Dass Textilriesen in Niedriglohnländern produzieren, ist bekannt. Wie man diesem Trend zu Billigstproduktion und Massenware entgegentreten kann, das zeigt Gert Rücker in Rohr bei Feldbach.

08.10.2018

Die beiden US-Markoökonomen William Nordhaus und Paul Romer bekommen in diesem Jahr den "Preis der Schwedischen Reichsbank für Wirtschaftswissenschaften in Gedenken an Alfred Nobel" für Wirtschaft ...

Werbung