Direkt zum Inhalt
Neuman ist stolz darauf, als Unternehmen einen Beitrag zum Klimaschutz leisten zu können.

Neuman errichtet Sonnenkraftwerk

15.12.2020

Die Automobilindustrie befindet sich in einem Umbruch. Volvo verlangt von seinen Zulieferern ab 2023 eine weitestgehend emissionsfreie Stromversorgung. Mercedes-Benz möchte bis 2039 eine CO2-freie Produktion umsetzen. VW möchte bis 2050 klimaneutral produzieren. Als wichtiger Automobilzulieferer setzt Neuman mit einem eigenen Photovoltaikkraftwerk einen weiteren Schritt in Richtung nachhaltigem Aluminium.

In den letzten 6 Monaten wurde eine Photovoltaikgroßanlage am Standort Marktl errichtet, daneben wurde mit dem Kraftwerksbauer eine Mitarbeiterbeteiligung umgesetzt. Über 40 Mitarbeiter konnten bei sich zu Hause eine Photovoltaikanlage errichten lassen, welche sich aufgrund der Bündelung der vielen Bestellungen bereits nach etwa 8 Jahren rechnet, während üblicherweise die Amortisationsdauer 12-15 Jahre beträgt.

Im Jahr 2020 wurde das Neuman-Butzenwerk als erstes Werk mit einer Photovoltaikgroßanlage ausgestattet, in den kommenden Jahren sollen die anderen Werke am Standort Marktl folgen. Hier sind weitere Mitarbeiterbeteiligungen geplant, um gemeinsam eine Leistung von über 2.000 kW umzusetzen.

Damit werden zukünftig pro Jahr gesamt mehr als zwei Millionen kWh Strom produziert, entsprechend dem Strombedarf von 4,.000 Haushalten. Der Strom der Photovoltaikgroßanlage wird zu 100% betriebsintern genutzt, um die von Neuman hergestellten Aluminiumprodukte noch umweltfreundlicher herzustellen. Gemeinsam mit dem Neuman-Wasserkraftwerk und den Biomassekraftwerken werden gesamt über 100 MW saubere Energie in Form von Strom und Wärme hergestellt, rechnerisch genug um den Energiebedarf der Stadt St. Pölten zu decken.

Werbung

Weiterführende Themen

Will in Klimafragen selbst mit gutem Beispiel vorangehen: BKS Bank-Vorstandsvorsitzende Herta Stockbauer
Meldungen
10.06.2021

In ihrer Nachhaltigkeitsstrategie „Verantwortungsbewusst in eine lebenswerte Zukunft“ strebt die BKS Bank Klimaneutralität an. Der Beitritt zum „Klimaneutralitätsbündnis 2025“ ist ein wichtiger ...

Das elfköpfige Team der Druckerei Janetschek gemeinsam mit Waldbesitzer Eduard Köck, Grafikdesignerin Viktoria Langmann und Forstfachkraft Katharina Haumer.
Meldungen
08.06.2021

Pandemiebedingt mussten die Frühlings-Aktionstage der Plattform Waldsetzen.jetzt mehrmals verschoben werden. Das Organisationsteam ist dennoch zufrieden mit dem Ergebnis: Knapp 9.000 anstatt der ...

Meinungen
12.05.2021

Der Aktienhandel wird grüner. Obwohl sich viele Anleger noch auf sogenannte „Wachstumsaktien“ fokussieren, wird das Investieren in ESG-Aktien immer beliebter. Nun stellt sich die Frage, warum es ...

Weltmarktführer
02.05.2021

Ein Schlagwort, viele Facetten. Sabine Herlitschka, Vorstandsvorsitzende des Halbleiterherstellers Infineon Technologies Austria, über Verantwortung.

Die Ringana- Gründer Ulla Wannemacher und Andreas Wilfi nger wollen alle vier Jahre ihr gesamtes Sortiment erneuern.
Stories
02.05.2021

Nachhaltigkeit kostet Geld, damit kann man nichts verdienen. Ein Vorurteil, das noch immer in den Köpfen vieler Wirtschafstreibender verankert ist. Dass dem nicht so ist, zeigen ein steirisches ...

Werbung