Direkt zum Inhalt

Marktkommentar Japan

03.09.2014

Strukturreformen in Angriff genommen

Japan versucht mit viel Entschlossenheit, die seit Jahrzehnten stagnierende Wirtschaft anzukurbeln. Dazu werden aktuell umfassende Strukturreformen umgesetzt. Trotz Erhöhung der MwSt. von 5% auf 8% bleibt die Prognose für 2014 vorsichtig optimistisch. Die japanische Wirtschaft wächst um 2,1%. Mit einem Handelsvolumen von EUR 3,1 Milliarden bleibt Japan nach China der zweitwichtigste Wirtschafts­partner Österreichs in Asien. Die österreichischen  Exporte nach Japan erreichten im Jahr 2013 einen Rekordwert von EUR 1,35 Milliarden.
Die Trendwende in der Energiepolitik beflügelt die Nachfrage nach alternativen Energiequellen wie Solar-, Windkraft, Biomasse und Erdwärme. Auch der Eisenbahn-, Automobil- und Pharmasektor öffnen sich zusehends ausländischen Anbietern. Potential bieten auch Technologiekooperationen: Wer sich mit neuen Produktionsverfahren oder neuen Werkstoffen beschäftigt, wird an Japan als Trendsetter nicht vorbeikommen.

 

Michael Otter ist Wirtschaftsdelegierter in Japan.

Autor/in:
Redaktion.DieWirtschaft
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles Heft
10.05.2013

Cloud-Lösungen für KMU sind zahlreich  und unterschiedlich. Die WIRTSCHAFT fasst die interessantesten Lösungen zusammen.

Meldungen
09.11.2012

Die weltweite Nachfrageschwäche, insbesondere in den Industrieländern, dämpft wie erwartet den Welthandel und die Produktion. Die Vertrauensindikatoren gehen tendenziell weiter zurück bzw. ...

Meldungen
03.10.2012

Die heimischen Unternehmen blicken optimistisch in die Zukunft, wie eine aktuelle Umfrage von IMAS im Auftrag der Erste Bank und Sparkassen belegt. Diese Studie hat Stimmungslage und Erwartungen ...

Peter Fuchs, Wirtschaftsdelegierter in Brüssel
Meldungen
05.06.2012

Brüssel hat es mit Platz neun erstmals unter die Top Ten des Global Cities Index geschafft und die Brüsseler Einkaufsstraße Avenue Louise nimmt  nach einer von der französischen Consultingfirma ...

Meldungen
29.05.2012

Unternehmer und Opinion Leaders diskutierten in der Wirtschaftskammer Österreich zum Thema US Wirtschaft.

Werbung