Direkt zum Inhalt

Konferenz: Die Zukunft der Medien

02.04.2012

SchumBeta ist die Mehrblick-Konferenzserie, die sich mit den brennendsten Themen der Wirtschaft befasst. Den Startschuss macht die Konferenz zum Thema „Medien - zurück in die Zukunft" am 3. Mai 2012 im Palais Eschenbach in Wien.

Innovation ist allgegenwärtig. Zumindest als hochtrabender Begriff und als Versprechen für Neues. Doch wo Innovation drauf steht, steckt in den meisten Fällen nur lineare Weiterentwicklung drinnen. Um aus diesem Prozess auszubrechen veranstaltet Mehrblick eine Konferenzserie. Unter dem Schlagwort SchumBeta werden dabei die dringlichsten unternehmerischen Fragen unserer Zeit diskutiert.  Ganz nach dem Vorbild des großen Ökonomen  Joseph Schumpeter werden dabei die „Tage der schöpferischen Zerstörung" ausgerufen. Innovative Unternehmer treten dabei als „schöpferische Zerstörer" auf.

 

Fokus Medien

Am 3.  Mai 2012 findet die erste SchumBeta Konferenz mit Fokus auf die Medienbranche statt. Dabei umfasst der Medienbegriff mehr als nur die digitalen und sozialen Medien, welche sich aktuell die Aufmerksamkeit aller erobert haben.

 

Es wird der Frage nachgegangen, wohin es mit den klassischen Massenmedien in den nächsten Jahren gehen kann, welche neuen Funktionen sie übernehmen und welche spezifischen Bedürfnisse sie bedienen können. Und: Ein Ausblick, wie das Zusammenspiel zwischen alt und neu aussehen kann, welche Potentiale in neuen Hybrid-Modellen steckt und wer an der Zukunft der Medien arbeitet.

Darüber hinaus soll ein Blick auf die revolutionäre Kraft von

Medienprojekten und neuen Technologien werfen, die spätestens seit dem arabischen Frühling auch als machtvolle, gesellschaftliche Transformationswerkzeuge verstanden werden können.

 

Blick in die Zukunft

Das verspricht der Organisator Mehrblick: Blicken wir gemeinsam in die Zukunft der Medien, stellen wir den Status quo in Frage und lassen wir uns von rebellischen Projekten und visionären Gedanken beflügeln.

Medien sind die Lebensadern unserer Wissensgesellschaft und spielen eine entscheidende Rolle dabei, wie unser Morgen aussehen wird.

 

Wer erwartet wird?

UnternehmerInnen, MangerInnen, WissenschaftlerInnen, PolitikerInnen, Kreative und Studierende - willkommen sind alle mit Lust am Bessermachen. SchumBeta versteht sich als motivierender Treffpunkt für jene die anpacken, innovieren und gestalten wollen.

 

Infos und Anmeldung zur Veranstaltung

http://mehrblick.at

 

Autor/in:
Redaktion.DieWirtschaft
Werbung

Weiterführende Themen

Marketing & Unternehmen
13.01.2015

Zukunftsinstitut präsentiert die wichtigsten Tourismustrends auf 120 Seiten.

Meldungen
26.11.2014

Rund 150 BesucherInnen nahmen an einer spannend-unterhaltsamen Tagung der Grünen Wirtschaft im Palais Eschenbach teil

Meldungen
11.07.2013

Am Mittwoch trafen sich Unternehmer und solche, die es werden wollen, zum ersten „Schumbeta Talk“ und machten sich auf die Suche nach einem zeitgemäßen Unternehmer-Rollenbild.

Zukunftsforscher Erik Händeler … sieht Zusammenarbeit ... als Garant für künftigen Wohlstand
Interview
21.05.2013

Wege aus der KriseNicht die Gier der Banker, sondern zu wenig Innovation sei verantwortlich für die Krise, sagt Zukunftsforscher und  Kondratiefftheoretiker Erik Händeler. Und wie bringen wir ...

Meldungen
03.05.2013

Unter dem Namen "YES WE DO" startete das Ideenstudie MEHRBLICK zu Beginn des Jahres ein innovatives und ambitioniertes Projekt. Erklärtes Ziel: dem nachhaltigen Wandel eine Plattform bieten und so ...

Werbung