Direkt zum Inhalt

Jeder ist verwundbar

08.09.2017

Peter W. Singer ist Stratege beim überparteilichen Think Tank New America. Sein Buch „Cybersecurity and Cyberwar“ gehört zur Pflichtlektüre des US-Militärs und der US-Marine. Im Interview spricht er über die digitale Version des Kalten Kriegs, über Nordkorea, das mit Hackern das Finanzsystem bestiehlt, und gibt Tipps, wie sich KMU schützen können.

Die Welt beobachtet die USA und Nordkorea, denn der Konflikt zwischen diesen Ländern könnte einen Atomkrieg auslösen. Aber wäre ein Cyberkrieg, der auch enormen Schaden anrichten kann, nicht ebenso wahrscheinlich? Oder gibt es ihn vielleicht schon?

Mehr Wissen – Mehr Erfolg

Loggen Sie sich jetzt kostenlos für unseren +PLUS Bereich ein und erhalten Sie unbeschränkten Zugang zu allen Inhalten.
  • Beiträge, Reportagen und Interviews in voller Länge
  • Premium Inhalte, wie Studien, Datenbanken, Verzeichnisse und vieles mehr…
  • Branchenrelevante Serviceinhalte, Tabellen, Kalkulationen, Vorlagen
  • Online Blättermagazine
  • Sämtliche Beiträge aus dem Archiv
  • Maßgeschneiderte Newsletterangebote
Werbung

Weiterführende Themen

Meinungen
19.11.2020

Wenn Sie es sich aussuchen hätten können, in welcher Zeit Sie Ihr Unternehmen führen wollten, hätten Sie unsere Zeit gewählt? Wenn ja: vielen Dank.

Hat schon viele Betriebe gesehen, die ihre IT-Sicherheit grob vernachlässigt haben: IT-Sicherheitsexperte Vincenz Leichtfried.
Stories
18.11.2020

Immer mehr Firmen wollen sich von IT-Experten hacken lassen. Richtige Hack-Angriffe bieten diese selten an, doch viele führen Penetration Tests durch, um die Schwachstellen offenzulegen.

In Österreich steigt die Zahl der Cyberkriminalität, nicht zuletzt seit der COVID-19 Pandemie.
Stories
11.11.2020

Die heimische Bundesregierung nimmt die zunehmende Gefahr des Cybercrime ernst und setzt entsprechende Schritte für die Sicherheit von Unternehmen und Privaten.

Meinungen
16.09.2020

Hinter der Technik, die wir nutzen, stehen Unternehmen, die immer öfter ins geopolitische Kreuzfeuer geraten. Als Nutzer unterstützt man somit immer eine bestimmte Haltung – ob bewusst oder nicht ...

Meinungen
14.05.2020

Wenn wieder einmal ein gewaltiges Datenleck publik wird, löst das bei vielen Menschen nur noch ein resigniertes Schulterzucken aus. Eine Reaktion, die nicht zur Gewohnheit werden darf.

Werbung