Direkt zum Inhalt

Franchising schafft Arbeitsplätze und generiert neue Unternehmen

15.10.2018

Am 9. und 10. November 2018 öffnet die MGC Messehalle in Wien 3 ihre Tore für die Franchise Messe. Wie haben bei der Veranstalterin Carina Felzmann nachgefragt, was KMU bei dem Event erwartet.

Welche Highlights bietet die Franchise Messe Besuchern, die bereits Unternehmer sind?

Unternehmen, die über Franchising expandieren wollen oder überlegen, eine zweite Marke in ihr Portfolio einzubinden, haben auf der #FM18 die Möglichkeit, ins Thema Franchising wirklich einzutauchen um zu verstehen, wie diese Branche tickt. Speziell gibt es für die Gruppe bestehender Unternehmen zwei Vorträge, die sich dafür besonders anbieten: Am 9.11.2018 spricht Mag. Waltraud Martius, Unternehmensberaterin, Franchise-Ikone, um 13:30 über Stolpersteine beim Aufbau eines Franchise-Systems.Empfehlenswert ist sicher auch der Vortrag von Dkfm. (FH) Andreas Haider, Präsident des ÖFV, GF von Unimarkt zum Thema Unternehmensexpansion über Franchising.

Bietet sich Franchising auch als Methode an, um zu diversifizieren bzw. um sein Geschäftsfeld zu erweitern?

Ja, absolut, Mulit-Brand ist eine der Business-Strategien, die gerade vermehrt entwickelt werden. Zum einen betrifft das bereits größere, gut laufende Franchise-Systeme, die eine zweite Marke einbinden, zum anderen klassische Unternehmen, die ihr Geschäftsfeld beibehalten und mit einem zusätzlichen Franchise-System erweitern wollen. Wobei wir stehen hier noch am Anfang in Österreich. In den USA ist hier die Franchisewirtschaft schon weiter.

Welche Bedeutung hat das Thema Franchise in der heimischen Wirtschaft?

Franchising schafft Arbeitsplätze und generiert neue Unternehmen. Die jährliche Nettowertschöpfung liegt bei ca. € 9 Milliarden. Und wir lernen laufend dazu. So wie sich Franchising international stark weiterentwickelt merken wir das auch im eigenen Land. Auch die Internationalität nimmt zu. Das sehen wir auch bei der Österreichischen Franchise Messe, wo wir immer mehr Aussteller aus anderen Ländern begrüßen können. Bis jetzt liegen wir bei der FM18 bei 10 Ländern inkl. Österreich. Ein anderer Aspekt ist der Qualitätsanspruch im Franchising: wenn ich Partner eines Franchisesystems  bin, MUSS ich definierte Standards einhalten. Jene Systeme die das nicht für nötig halten, verschwinden rasch vom Markt. Das heißt, der Konsument darf sich Qualität bei Franchise-Labels erwarten.

www.franchise-messe.at

Werbung

Weiterführende Themen

Stories
17.08.2018

Wer Franchising betreibt, muss diverse rechtliche Aspekte beachten. Dr. Hubertus Thum, LL.M., Rechtsanwalt und zertifizierter Datenschutzbeauftragter erklärt, worauf es ankommt. 

Stories
17.08.2018

Wer die Zukunft nicht im Auge behält, gerät nur allzu rasch ins Hintertreffen. Wie man ganz vorne dabei bleibt analysiert Waltraud Martius, Geschäftsführende Gesellschafterin von Syncon ...

Doris und Heiner Raschhofer stehen hinter Soulkitchen in Salzburg.
Gastronomie
15.02.2017

Mit ihrer Soulkitchen-Gruppe betreiben Heiner und Doris Raschhofer „Systemgastronomie für Leib und Seele“ – und eine eigene Mitarbeiterakademie.

Eröffnung Enzo: Schauspieler Yilmaz Erdogan plus Gattin neben Leopold Wedl
Gastronomie
19.01.2017

Die erste Testa Rossa Caffèbar Enzo eröffnet in Kufstein

Franchisekonzepte versprechen Unternehmenserfolg mit wenig Risiko. Der Gestaltungsspielraum ist dabei aber eng.
Gastronomie
30.11.2016

Nimm eine fertige Geschäftsidee und mach sie dir zu eigen. So funktioniert Franchise. Die ÖGZ hat recherchiert, was dabei die Vorteile sind, wann man lieber Einzelunternehmer bleiben sollte, und ...

Werbung