Direkt zum Inhalt

Eventtipp: Die Zukunft der Privatstiftung

04.05.2017

Privatstiftungen: Nützlich, um Betriebe zu erhalten, doch oft als Steuersparmodell der Reichen kritisiert. Wo Problempunkte liegen und wie ein zeitgemäßes Stfitungsrecht aussehen müsste, diskutieren Experten am 18.5 in Wien.
 

Rechtsanwalt Dr. Michael Walbert

Allen Unkenrufen zum Trotz spielt die Privatstiftung  in der österreichischen Unternehmenslandschaft nach wie vor eine wichtige Rolle. Jüngeren Schätzungen zufolge setzt sich das Vermögen in österreichischen Stiftungen zu rund 64% aus Beteiligungen an Unternehmen zusammen, in denen etwa 400.000 Mitarbeiter beschäftigt sind. Insbesondere in Familienunternehmen ist die Stiftung ein zentrales Instrument zur Nachfolgeregelung. Dennoch ist die Anzahl der österreichischen Privatstiftungen seit 2012 rückläufig. Grund genug, dass der Reformbedarf im Stiftungswesen Eingang in das aktuelle Regierungsprogramm gefunden hat. Bis zum Herbst diesen Jahres soll eine Novelle zum Privatstiftungsgesetz vorliegen, die unter anderem den Einfluss der Begünstigten stärken soll. Gemeinsam mit Stiftungsexperten der Schöllerbank und BDO diskutiert Rechtsanwalt Dr. Michael Walbert welchen Herausforderungen die Privatstiftung gegenübersteht und wie sie fit für die nächsten Jahrzehnte gemacht werden kann.

Ort: Hotel Palais Hansen Kempinski - Henri Lou Lounge

Termin: 18. Mai 2017 ab 17:30

Für diese Veranstaltung sind noch Restplätze verfügbar. Anmeldung unter mw@walbert.law  

Werbung

Weiterführende Themen

Laut Wolfgang Kapek, CEE Head of Employment bei Taylor Wessing, wurde durch die Gesetzesänderungen ein mehr an ‚Flexibilität‘ erreicht.
Stories
05.07.2018

Große Aufregung hat die Gesetzesinitiative zum 12-Stunden-Tag und zur Arbeitszeitflexibilisierung verursacht. Am Donnerstag wurden nun die Änderungen im Nationalrat beschlossen. Doch was bedeuten ...

Rechtsanwalt Michael Walbert sieht aufgrund des WiEReG  einen erheblichen Zuwachs an Dokumentations- und Verwaltungsaufwand auf Unternehmen zukommen.
Stories
09.01.2018

Eine der wesentlichen gesetzlichen Neuerungen für Unternehmen ist 2018 das Wirtschaftliche Eigentümer Registergesetz (WiEReG). Es verpflichtet Gesellschaften, sonstige juristische Personen mit ...

Stories
13.10.2017

Wem nützen die Änderungen im Privatinsolvenzrecht und welche Bedeutung haben sie für Unternehmer? Dr. Susanne Fruhstorfer, Partnerin und Insolvenzrechtsexpertin bei der internationalen Sozietät ...

Aus Sicht von Dr. Michael Walbert gehen die geplanten Änderungen in der Organisationsstruktur zwar in die richtige Richtung, jedoch noch nicht weit genug.
Stories
21.09.2017

Nach über 20 Jahren ohne wesentliche Änderungen im Privatstiftungsrecht könnte es noch im Herbst zur langersehnten Reform des Privatstiftungsgesetzes (PSG) kommen. Infrage steht jedoch, ob die PSG ...

Stories
11.09.2017

Die meisten Firmeninhaber verkaufen nur einmal in ihrem Leben ein Unternehmen – wenn überhaupt. Entsprechend unerfahren sind sie im Gestalten eines solchen Prozesses. Hier einige Tipps, ...

Werbung