Direkt zum Inhalt

Event-Tipp: Mit CSR in 5 Schritten vom Risiko zur Chance

12.04.2018

ExpertInnen und BranchenvertreterInnen tauschen sich am 30. Mai 2018 darüber aus, wie sie ihre Unternehmen zukunftsfähig machen können.

Am 30. Mai 2018 ist das Gewerbehaus Wien Hotspot der CSR-Branche. Von 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr laden die CSR-Consultants Wien der WKO Fachgruppe UBIT zu einem Business-Frühstück. Forschung, Unternehmen und ExpertInnen kommen zusammen, um machbare Schritte hin zu verantwortungsvoller Unternehmensführung und die daraus erwachsenden Chancen für Unternehmen aufzuzeigen. Organisatorin Alexandra Adler, Landessprecherin der CSR Consultants Wien, meint: „Immer mehr Unternehmen verstehen, dass die Megatrends Nachhaltigkeit und CSR nicht vernachlässigbar sind. Neben Risiken, etwa durch Erderwärmung, erkennen sie darin Chancen für Wettbewerbsfähigkeit und Innovationspotenzial. Wir wollen diese Chancen als Basis für Sicherung und Weiterentwicklung von Unternehmen aufzeigen.“

Programm des Business-Frühstücks

Wie Unternehmen zukunftstauglich gemacht werden können, wird anhand des 5-Stufen-Modells der CSR-Consultants „Vom Risiko zur Chance“ vorgestellt. Des weiteren präsentiert das Kompetenzteam für nachhaltiges, strategisches und chancenorientiertes Management von KMU (CR4SME) der FHWien der WKW seine aktuelle Studie “Management der sozialen Verantwortung in KMU“. Abschließend laden drei Best Practice-UnternehmerInnen (Doris Ploner von Die Käsemacher, Manfred Schieber von Cuitec, Theresa Steininger von Wohnwagon) zu einem Erfahrungsaustausch und einer Diskussion zum Thema „Hürden und Chancen verantwortungsvoller Unternehmensführung“ ein.

Im Anschluss wird zu einem informellen Austausch geladen.

Programmdetails und Anmeldung unter: https://wko.at/wien/csr 

Rückfragen & Kontakt:

CSR-Consultants Wien

Alexandra Adler, Landessprecherin Wien

E:  +43 699 102 74 847

M: a.adler@weitsicht.solutions

W: www.wko.at/csrconsultants

Werbung

Weiterführende Themen

Meinungen
15.12.2020

Für Hans Harrer, Vorstandsvorsitzender des Senat der Wirtschaft steht fest: Nur wer nachhaltig wirtschaftet, bleibt langfristig erfolgreich. Ein Gastkommentar, der zum Handeln anregen will.     ...

Meinungen
01.12.2020

Verschwendung von Potential findet auf allen Ebenen statt: strategisch und organisational einerseits sowie operativ andererseits. Wie man sie verhindern kann? Eina Analyse von Ursula Oberhollenze ...

Meldungen
01.12.2020

Wie nachhaltig agieren Österreichs Führungskräfte? Das beleuchtet eine aktuelle Studie des Wirtschaftsforums für Führungskräfte (WdF) in Kooperation mit dem Nachhaltigkeits-Pionier VBV-Gruppe. ...

Meldungen
01.12.2020

„Für immer mehr Bauherren ist der nachwachsende Baustoff Holz ein Signal für die Zukunft“, berichtet DI Jens Koch, Produktmanager bei Saint-Gobain Rigips. Schon ein Viertel des Bauvolumens im ...

Stories
19.11.2020

Bei Investitionsentscheidungen steht meistens die Frage nach der Rendite an erster Stelle. Wer gleichzeitig darauf achtet, wie nachhaltig die Anlage ist, kann nicht nur mehr aus dem Ersparten ...

Werbung