Erfolgsfaktor Diversität | Die Wirtschaft Direkt zum Inhalt

Erfolgsfaktor Diversität

18.01.2017

Die richtigen Mitarbeiter zu finden, wird auch 2017 eine der zentralen Herausforderungen sein. Michael Page Director Christoph Trauttenberg gibt einen Überblick.

Michael Page ist in 35 Ländern als Personalberater aktiv. Welche Besonderheiten zeichnet Österreich aus?

Österreich ist ein sehr traditioneller Markt, in dem die Entscheidungen im HR-Bereich eher länger dauern. Zudem ist die Skepsis gegenüber Veränderungen höher, als in anderen Staaten. Auffallend ist auch, dass in den unteren Hierarchieebenen die Bereitschaft zum Pendeln sehr gering ausgeprägt ist.

Können Sie, was die Bedürfnisse der potenziellen Mitarbeiter anbelangt, einen Generationswechsel beobachten?

Grundsätzlich haben sich die Bedürfnisse der Mitarbeiter nicht geändert - vielleicht ist der jüngeren Generation heutzutage eher wichtig viele verschiedene Unternehmenskulturen kennenzulernen, bevor man sich auf einen langfristigen Job einlässt.

In Österreich werden nach wie vor viele Jobs über persönliche Netzwerke vergeben. Sinnvoller Pragmatismus oder folgenschwerer Dilettantismus?

Sinnvoller und vor allem billiger Pragmatismus.

Welche Qualifikationen werden 2017 besonders stark nachgefragt sein? Mit welchen Eigenschaften können Arbeitgeber besonders gut punkten?

2017 wird ein gutes Jahr für IT-Mitarbeiter werden. Arbeitgeber sollten die Themen Flexibilität, Diversität sowie offene und flache Hierarchie als Erfolgsfaktoren im Recruiting viel stärker berücksichtigen.

www.michaelpage.at

 

Werbung

Weiterführende Themen

Licht
09.11.2015

Eaton Austria verstärkt sein Vertriebsteam.

Birgit Kruta leitet seit Anfang November die ORS-Unit Adworx.
Multimedia
09.11.2015

Die ORS (Österreichische Rundfunksender) hat Anfang des Jahres durch die Betriebsteilübernahme von Adworx Adserving & Adoperating eine Business Unit gegründet.

Meldungen
11.09.2012

Der Manpower Beschäftigungsausblick der heute veröffentlicht wird, zeigt, dass österreichische Personalisten dieses Quartal weiter vorhaben mehr Personal einzustellen als abzubauen. Der Trend ist ...

Werbung