Erfolgsfaktor Diversität | Die Wirtschaft Direkt zum Inhalt

Erfolgsfaktor Diversität

18.01.2017

Die richtigen Mitarbeiter zu finden, wird auch 2017 eine der zentralen Herausforderungen sein. Michael Page Director Christoph Trauttenberg gibt einen Überblick.

Michael Page ist in 35 Ländern als Personalberater aktiv. Welche Besonderheiten zeichnet Österreich aus?

Österreich ist ein sehr traditioneller Markt, in dem die Entscheidungen im HR-Bereich eher länger dauern. Zudem ist die Skepsis gegenüber Veränderungen höher, als in anderen Staaten. Auffallend ist auch, dass in den unteren Hierarchieebenen die Bereitschaft zum Pendeln sehr gering ausgeprägt ist.

Können Sie, was die Bedürfnisse der potenziellen Mitarbeiter anbelangt, einen Generationswechsel beobachten?

Grundsätzlich haben sich die Bedürfnisse der Mitarbeiter nicht geändert - vielleicht ist der jüngeren Generation heutzutage eher wichtig viele verschiedene Unternehmenskulturen kennenzulernen, bevor man sich auf einen langfristigen Job einlässt.

In Österreich werden nach wie vor viele Jobs über persönliche Netzwerke vergeben. Sinnvoller Pragmatismus oder folgenschwerer Dilettantismus?

Sinnvoller und vor allem billiger Pragmatismus.

Welche Qualifikationen werden 2017 besonders stark nachgefragt sein? Mit welchen Eigenschaften können Arbeitgeber besonders gut punkten?

2017 wird ein gutes Jahr für IT-Mitarbeiter werden. Arbeitgeber sollten die Themen Flexibilität, Diversität sowie offene und flache Hierarchie als Erfolgsfaktoren im Recruiting viel stärker berücksichtigen.

www.michaelpage.at

 

Werbung

Weiterführende Themen

Stories
17.05.2017

Einer der ältesten Teile unseres Gehirns löst massiven Stress im Arbeitsalltag aus. Der Grund liegt in falschen Zielen und schlechter Führung. Der Physiker und Speaker Robert Egger erklärt die ...

Stories
17.05.2017

Wer Fachkräfte braucht, muss erfinderisch sein. Besonders, wenn er an der Peripherie angesiedelt ist. Keine Angst! Auch mit ­wenig Geld lässt sich eine gute Arbeitgebermarke bauen. Achtung: In ...

Fast nur Männer, gleich alt, gleicher Bildungshintergrund, aus gleichen Wirtschaftssystemen stammend. Daher unterliefen ihnen auch die gleichen Fehler.
Stories
17.05.2017

Wenn alle im Vorstand Männer um die 50 sind, denken alle gleich und machen die gleichen Fehler. Sich breiter aufzustellen, kann einen erfolgreicher machen – und vor Krisen bewahren.

"Ein klarer Aufwärtstrend ergibt sich weiterhin für die Häufigkeit von psychischen Erkrankungen", erklärt Martin Block von der Abteilung für Gesundheitsförderung und Prävention.
Interviews
15.05.2017

Wenn Betriebliche Gesundheitsförderung wirklich funktionieren soll, braucht sie das volle Commitment der Unternehmensleitung, erklärt Martin Block vom Hauptverband der österreichischen  ...

Praxis
14.05.2017

"Wie man sich bettet, so liegt man", heißt es im Volksmund. Das gilt auch für Unternehmen. Deshalb lohnt es sich, die eigenen Strukturen und Mechanismen genauer zu betrachten. Denn wenn in ...

Werbung