Confirming – Win/Win bei Zahlungszielen

Advertorial
16.09.2019

 

Wie LieferantInnen und KundInnen gleichermaßen zufriedengestellt werden können

Im Business ist der Interessenkonflikt vorprogrammiert: LieferantInnen wollen so früh wie möglich bezahlt werden, KundInnen wollen dies natürlich so spät wie möglich tun. Die Lösung für alle Beteiligten heißt Confirming. Die Intermarket Bank als ein Unternehmen der Erste Group ist auch bei dieser Form des Supply Chain Managements ein zuverlässiger Partner an Ihrer Seite.

Confirming ist ein ein voll automatisiertes Zahlungsverkehrsinstrument für bestätigte, aber noch offene Rechnungen. Dabei schaltet sich die Intermarket Bank zwischen KundIn und LieferantIn und bevorschusst der LieferantIn noch vor Fälligkeit die Rechnungen. Auf einer webbasierten Plattform kann diese bzw. dieser Einzel-oder Sammelrechnungen auswählen – sowohl im nationalen als auch im internationalen Handel.

Confirming – Vorteile für die KundIn:

  • Optimale Verhandlungsposition bei LieferantInnen
  • Längere Zahlungsfristen
  • Kein Überschreiten der Fristen
  • Dadurch Stabilität der Lieferkette und
  • Positiver Effekt auf das Rating
  • Abwicklung über bestehende Zahlungsverkehrskonten
  • Keine Betragslimits

Confirming – Vorteile für die LieferantIn:

  • Effizientes Finanzierungssystem ohne Belastung des Bankenlimits
  • Kein Kreditvertrag mit Erste Group erforderlich
  • Erhöhte Liquidität in der Bilanz und Reduktion der offenen Lieferforderungen
  • Implizite Versicherung gegen das Ausfallsrisiko der KundInnen
  • Abwicklung über bestehende Zahlungsverkehrskonten
  • Flexible Cashflow-Steuerung und Verbesserung der Kreditwürdigkeit durch geringere Bilanzsumme
  • Laufende Informationen über den Forderungsstand