Direkt zum Inhalt
Will auch Berufstätigen die Chance eröffnen, ein FH-Studium zu absolvieren: Michael Heritsch, CEO der FHWien der WKW.

Bewerbungsstart für Finanz-Studiengänge

16.01.2019

Die FHWien der WKW startet die Bewerbung der Bachelor- und Master-Studiengänge des Studienbereichs Financial Management. Bis zum 13. Mai 2019 können sich Interessierte um einen Studienplatz für das Wintersemester 2019/2020 bewerben.

„Studierende, die eine praxisnahe Ausbildung im Bereich Finanzwirtschaft genießen wollen, sind bei uns richtig“, erklärt Michael Heritsch, CEO der FHWien der WKW. „Als die spezialisierte Fachhochschule für Management und Kommunikation mit bald 25 Jahren Erfahrung kennen wir die Anforderungen der Wirtschaft genau“, so Heritsch weiter.

Master-Studiengang maßgeschneidert für Berufstätige

Der Bachelor-Studiengang Finanz-, Rechnungs- & Steuerwesen wird sowohl in der Vollzeit-Form als auch berufsbegleitend durchgeführt; der Master-Studiengang Financial Management & Controlling wird ausschließlich berufsbegleitend angeboten. „So eröffnen wir auch Berufstätigen die Chance, ein FH-Studium zu absolvieren“, betont Michael Heritsch. Die Lehrveranstaltungen für Berufstätige finden großteils wochentags in den Abendstunden und teilweise an Wochenenden statt.

Akademische Weiterbildungsprogramme in 12 Studienrichtungen

Neben den Bachelor- und Master-Studiengängen umfasst das Portfolio der Fachhochschule am wko campus wien auch Weiterbildungsprogramme in zwölf Studienrichtungen. Zu ihnen zählt der International MBA in Management & Communications. Auch dafür kann man sich ab sofort bewerben.

So bewirbt man sich um einen Studienplatz

Studieninteressierte registrieren sich vorab auf der Website der FHWien der WKW. Den ausgedruckten Bewerbungsbogen schicken sie samt erforderlichen Unterlagen per Post an den Service Point der FHWien der WKW. Detaillierte Informationen dazu bietet die Seite www.fh-wien.ac.at/bewerben. Nach Prüfung der Unterlagen erhält man einen Termin für den IT-gestützten Aufnahmetest.

Open House bietet Einblicke in den Studienalltag

Einblicke in den Studienalltag können alle Interessenten beim Open House am Freitag, dem
22. März 2019, gewinnen. Sie können an diesem Tag u. a. an Campusführungen teilnehmen, Schnupper-Vorlesungen besuchen und den Probe-Aufnahmetest absolvieren. Das Open House beginnt um 10 Uhr und endet um 19 Uhr.

Laufend stattfindende Info-Veranstaltungen bieten Interessierten eine Gelegenheit, mehr über das betreffende Studium zu erfahren und Fragen dazu zu stellen.

Die Website www.fh-wien.ac.at stellt das gesamte Studienangebot der FHWien der WKW vor und informiert über die Termine der Info-Veranstaltungen.

Werbung

Weiterführende Themen

Die neue Konzernlehrwerkstatt der Strabag wird den Schulungsbedarf von 250 Lehrlingen pro Jahr decken.
Branche
26.11.2019

Die Strabag investiert neun Millionen Euro in eine neue Konzernlehrwerkstatt in Ybbs.

Interviews
08.10.2019

Was Österreichs Innovationskraft bremst, welchen Beitrag die Industrie zur Bewältigung der Klimakrise leisten kann und wieso er auf Rankings nichts gibt – ein Gespräch mit ...

Feierlich: Gemeinsam mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft wurde in Wien-Simmering die Eröffnung des Porr-Campus gefeiert.
Aktuelles
01.10.2019

Mit der Eröffnung des neuen hauseigenen Ausbildungs-Campus erweitert die Porr die triale Ausbildung der Baubranche um ein nächstes Level.

Geschäftsführer Manfred Lindner, Jonas Sommerauer (Lehrling), Andreas Esterer (Ausbildungsleiter), Felix Poppetschnig (Lehrling), Sebastian Wittke (Kfz-Techniker), Marco Gander (Lehrling) und Stefan Nehring (Kfz-Spengler).
Aktuelles
27.09.2019

Das Salzburger Autohaus Lindner in Wals-Himmelreich setzt große Bemühungen in die Ausbildung seiner Mitarbeiter. Neu ist eine spezielle Ausbildungswerkstatt für Lehrlinge und Techniker.

Lean Baumanagement: Verschlankte Prozesse für effizientere Bauprojekte.
Aktuelles
13.08.2019

Der neue Universitätslehrgang fokussiert schlanke Abläufe in Bauprojekten auf allen Ebenen. 

Werbung