Direkt zum Inhalt

Ausschreibung zum Staatspreis Wirtschaftsfilm ist eröffnet

13.11.2018

Die Ausschreibung für den Staatspreis Wirtschaftsfilm 2019 ist eröffnet und die Suche nach dem besten österreichischen Wirtschaftsfilm geht in die nächste Runde. Das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort lädt alle österreichischen Filmschaffenden sowie deren Auftraggeberinnen und Auftraggeber zur Teilnahme am wichtigsten Wirtschaftsfilmpreis Österreichs ein. Einreichungen sind bis zum 25. Jänner 2019 möglich.

Ob klassische Imagefilme, Beiträge für die interne Kommunikation, Marketing-, Tourismus- oder Messefilme, TV-Produktionen mit Wirtschaftsbezug oder Online-Videos – jedweder Wirtschaftsfilm kann eingereicht werden. Teilnahmeberechtigt sind alle Beiträge, die in den Jahren 2017 oder 2018 produziert und von einem in Österreich gewerberechtlich befugten Filmproduzenten hergestellt worden sind. Die eingereichten Produktionen werden von einer fachkundigen Jury bewertet und bei der Preisverleihung in Wien im April 2019 präsentiert und prämiert. Dazu werden bis zu sechs Nominierungen ermittelt, aus denen der Staatspreisträger gewählt wird. Neben dem Staatspreis und den Nominierungen kann die Jury 2019 zum ersten Mal zusätzlich einen Sonderpreis für junge Filmproduzenten und einen Sonderpreis für das beste audiovisuelle Kommunikationskonzept im digitalen Raum vergeben. Zusätzlich profitieren die Einreicher ab sofort von einem neuen Rabattsystem, wenn sie mehrere Wirtschaftsfilme anmelden.

Nähere Informationen zum Staatspreis Wirtschaftsfilm sowie zur Online-Einreichung sind unter www.staatspreisfilm.at zu finden.

 

Werbung

Weiterführende Themen

Meldungen
10.11.2011

Wien – 10.11.2011 Am 17. November zeichnet Verkehrsministerin Doris Bures die innovativsten aus Österreich stammenden E-Mobilitäts-Projekte mit dem Staatspreis Mobilität, der höchsten Auszeichnung ...

Werbung