Direkt zum Inhalt

Arbeitsgruppe: Nachhaltigkeitskommunikation und –berichterstattung

08.06.2018

respACT lädt zum 1. Treffen der Arbeitsgruppe zu Nachhaltigkeitskommunikation und -berichterstattung bei Pfizer am Mittwoch, den 20. Juni 2018. Thematisch widmen sich die Gruppe der erfolgreichen Überwindung von Herausforderungen in der Nachhaltigkeitskommunikation. 

Die Veranstaltung richtet sich an Berichterstattungs-Beginner, -Fortgeschrittene und Interessierte. Fachlicher Input, spannende Praxisbeispiele und inspirierender Austausch dienen der professionellen Weiterentwicklung Ihrer Berichte und fördern den gelungenen Start in den Bereich der Nachhaltigkeitsberichterstattung. Erfahren Sie, warum die Kommunikation von Nachhaltigkeitsaktivitäten für moderne Unternehmen ein Muss ist, wie große sowie kleine Unternehmen durch die Berichterstattung über nicht-finanzielle Kennzahlen profitieren und wie die größten Herausforderungen in der Nachhaltigkeitsberichterstattung erfolgreich gemeistert werden können.  
 
Anmeldung bei Susanne Lehner (Email: s.lehner@respact.at; Tel.: +43 1 7101077-18). 

Werbung

Weiterführende Themen

Meldungen
10.04.2019

Die Erderwärmung infolge des Klimawandels wird erheblichen Einfluss auf die zu erwartenden Renditen von institutionellen Anlegern haben. Bei einer Erwärmung über 2°C sind bereits mittelfristig ...

Meldungen
26.03.2019

Experten der Joanneum Research befragten 18.000 Europäer zu ihrem Klima- und Energieverhalten, darunter auch 600 aus Österreich. Darüber, dass  jeder Einzelne ...

v.l.n.r.: Heinz Felsner, Ursula Simacek, Daniela Knieling, Peter Giffinger, DI Herbert Schlossnikl
Stories
26.03.2019

Die Mitglieder der Unternehmensplattform für nachhaltiges Wirtschaften haben bei der letzten Generalversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Peter Giffinger, CEO Austria bei Saint-Gobain und ...

Andreas Zakostelsky, Generaldirektor der VBV-Gruppe
Interviews
17.03.2019

Andreas Zakostelsky ist Generaldirektor der VBV-Gruppe. Warum er ohne Wenn und Aber auf Nachhaltigkeit setzt und wieso das manchmal wehtun kann, erklärt er im Kurzinterview.

Stories
17.03.2019

Geschlechtergleichstellung wird oft mit Quoten für Vorstände und Aufsichtsräte großer Unternehmen verbunden. Wie aber können KMU an der Gleichstellung mitwirken und warum sollten sie das?

Werbung