Direkt zum Inhalt

Umfrage der Woche

19.06.2015

Zum CSR-Schwerpunkt: Was ist Ihr Beitrag in Sachen Nachhaltigkeit?

Michaela Reitterer, Hotel Stadthalle, Wien
„Unser heißes Wasser wird mit einer 130-m²-Solaranlage erzeugt, eine Wasserwärmepumpe sorgt mit Brunnenwasser für einen Großteil der benötigten Energie für die Temperierung der Zimmer. Den Strom erzeugen wir mit Photovoltaik. Wir verwenden Nutzwasser für die Toi-lettenspülungen und die Gartenbewässerung und nur wenige, biologische Reinigungsmittel. Wir bieten nur biologische oder regionale Lebensmittel an. Wir rufen für innerstädtische Fahrten nur Elektro- oder Hybridtaxis und haben eine eigene Fahrradgarage mit E-Bike-Ladestation.“

Daniel Greber, Hotel Lün, Brand
„Wir bevorzugen lokale oder regionale Produzenten und setzen zu 100 % auf professionelle Zustellung, um den ökologischen Fußabdruck unseres Unternehmens zu verkleinern. Transportbehältnisse werden wiederverwendet. Als Energieträger verwenden wir CO2-neutrale Pellets. Wir nutzen Bestehendes und kooperieren mit dem Restaurant vis-à-vis in puncto Abendessen und mit dem Nachbarhotel im Wellnessbereich. Unsere Mitarbeiter sensibilisieren wir laufend in allen Nachhaltigkeitsbelangen.“

Katrin Liesenfeld-Jordan, Art-Lodge, Verditz
„In Sachen Ökologie tun wir, was in einem 300-jährigen Holzhaus möglich ist. Handtücher werden nur auf Anfrage ausgetauscht, wir bieten nur rein pflanzliche Kosmetika in recyclingfähigen Verpackungen. Wir heizen mit Sonnenenergie und Pellets, verwenden LED-Lampen und haben die Minibars durch Gästekühlschränke auf jeder Etage ersetzt. Wo es geht, setzen wir auf Mehrwegflaschen und regionale Produkte. Unser Bio-Pool hat zertifizierte Bergsee-Qualität. Seit 2009 sind wir vegan.“

Michael Oberrauch, Hotel Europa, Salzburg
„Wir reduzieren den Energieverbrauch, so gut es geht, mit umweltfreundlichem Strom, LED- und Sparlampen und beziehen die meisten Produkte aus der Region. Wir haben auch eine hoteleigene Elektrotankstelle für Autos, die wird aber nur zögerlich genutzt.“

Werbung

Weiterführende Themen

Interviews
15.05.2019

Peter Giffinger ist CEO Austria bei Saint-Gobain. Warum er Unternehmen dazu motivieren will, mehr Verantwortung zu übernehmen, erklärt er im Kurzinterview.

Meldungen
29.04.2019

Die Unternehmensplattform für nachhaltiges Wirtschaften respACT veranstaltet in Kooperation mit Sonnentor einen Unternehmertreff in Sprögnitz zum UN-Nachhaltigkeitsziel #13: Maßnahmen zum ...

Lisa Muhr, Co-Gründerin des Modelabels „Göttin des Glücks“
Interviews
14.04.2019

Das erste voll ökologische Modelabel „Göttin des Glücks“ hatte kein Glück. Ein Jahr nach dem Zusammenbruch spricht Co-Gründerin Lisa Muhr über Mode, Nachhaltigkeit und das Scheitern.

Meldungen
10.04.2019

Die Erderwärmung infolge des Klimawandels wird erheblichen Einfluss auf die zu erwartenden Renditen von institutionellen Anlegern haben. Bei einer Erwärmung über 2°C sind bereits mittelfristig ...

v.l.n.r.: Hans Harrer, Josef Plank, Lukas Kasalo, Manfred Haimbuchner, Josef Obergantschnig, Michaela Reitterer, Günther Herndlhofer, Gabriele Stowasser, Alix Frank                                     Thomasser, Dr. Johannes Linhart
Stories
28.03.2019

Der Senat der Wirtschaft hat zu einer Veranstaltung geladen, auf der die Nachhaltigkeitsziele der UN im Zentrum standen. Ausgangspunkt von Vorträgen und ...

Werbung