Direkt zum Inhalt

TRIGOS-Einreichfrist bis 23. März 2018 verlängert!

08.03.2018

Die Einrechfrist für den alljährlichen TRIGOS-Award wurde von ursprünglich 16. März nun auf 23. März 2018 verlängert. Wer sein Projekt oder Unternehmen noch nicht eingereicht hat kann dies nun noch zwei Wochen lang tun.

Unternehmen können sich 2018 in fünf neuen Kategorien nach geänderten Bewertungskriterien bewerben: „Vorbildliche Projekte“, „MitarbeiterInnen-Initiativen“, „Internationales Engagement“, „Regionale Wertschaffung“ und „Social Innovation & Future Challenges“. Grundlage für alle Kategorien ist die Verantwortung im Kerngeschäft, das heißt, der Umgang mit zentralen Fragen und Herausforderungen des Unternehmens in seinem Sektor. Im Fokus stehen die Haltung und der Umgang mit den eigenen Produkten bzw. Dienstleistungen und deren Auswirkungen. Basis der Bewertung sind dabei Faktoren wie Innovationskraft, Wirkung und Zukunftsfähigkeit der jeweiligen Initiativen und Projekte.

10 gute Gründe für eine Teilnahme am TRIGOS

  • Der TRIGOS hat sich durch sein langjähriges Bestehen und seine stetige Weiterentwicklung als DER ÖSTERREICHISCHE CSR-PREIS etabliert.
  • Der TRIGOS besticht durch seine regionale (TRIGOS Regional), nationale (TRIGOS Österreich) und EU-weite Vernetzung.
  • Die TRIGOS-Gala gilt als wichtiger Treffpunkt für zahlreiche EntscheidungsträgerInnen aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft. Jährlich nehmen rund 500 Personen an der Gala teil.
  • Die breite Trägerschaft aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft garantiert eine umfassende Stakeholdereinbindung und die Berücksichtigung unterschiedlicher Sichtweisen.
  • 70 Prozent aller TRIGOS-Einreicher erachten ihre Teilnahme beim TRIGOS als sehr wertvoll bzw. wertvoll.
  • Die Teilnahme am TRIGOS ermöglicht 55 Prozent der Betriebe, sich als nachhaltiges Unternehmen zu positionieren und die eigene Glaubwürdigkeit zu unterstreichen.
  • Für 45 Prozent der Unternehmen trägt eine Teilnahme am TRIGOS wesentlich zur Evaluation der eigenen CSR-Aktivitäten im Unternehmen bei.
  • Eine Nominierung bzw. Auszeichnung führen für 36 Prozent der Unternehmen zu einer erhöhten öffentlichen Aufmerksamkeit und für 38 Prozent zu einer höheren medialen Präsenz. Jährlich rund 500 Medienberichte. Im Zeitraum Jänner bis Juli besuchen rund 10.000 Unique Visitors die TRIGOS-Webseite (www.trigos.at).
  • Durch die intensive Beschäftigung mit Unternehmensverantwortung im Rahmen der TRIGOS-Einreichung gelingt es 29 Prozent der Betriebe, Stärken und Schwächen auszuloten.
  • Die Teilnahme am TRIGOS führt auch für 21 Prozent der Unternehmen zu einer Vernetzung mit CSR-Vorreiterbetrieben und trägt für 19 Prozent der Unternehmen zu einer höheren Mitarbeitermotivation bei.
Werbung
Werbung