Direkt zum Inhalt
Tiefkühlhalle Bäckerei Therese Mölk: Innovationsaward für Bauwerkintegrierte Photovoltaik von Photovoltaic Austria

MPreis: Auszeichnung für Photovoltaik-Anlage

11.05.2020

Der familiengeführte Lebensmittelhändler MPreis wurde für das Projekt „Tiefkühlhalle Bäckerei Therese Mölk“ von Photovoltaic Austria mit dem „Innovationsaward für Bauwerkintegrierte Photovoltaik“ prämiert. Das Projekt gehört aktuell zu den größten Fassaden-PV-Systemen Österreichs.

Bei MPreis ist umweltbewusstes und nachhaltiges Handeln tief in der Unternehmensstrategie verankert. Seit das Tiroler Familienunternehmen im Jahr 2006 die ersten Photovoltaikanlage in Betrieb nahm, ist Solarstrom ein fester Bestandteil des nachhaltigen Energiebereitstellungskonzeptes des Unternehmens.

Vor kurzem wurde ein besonderes Projekt, die Tiefkühlhalle der Bäckerei Therese Mölk, von der Technologieplattform Photovoltaik (TPPV) mit dem „Innovationsaward für Bauwerkintegrierte Pho-tovoltaik“ prämiert. Eine 4-köfpige Jury aus Schweizer und Österreichischen BIPV-Experten hat sich einstimmig dafür entschieden diesem Projekt einen der Hauptpreise zuzuerkennen. Die Bewertungskriterien umfassten die Bereiche architektonische Qualität, energetisches Gesamtkonzept des Gebäudes, Umweltverträglichkeit, Kosteneffizienz sowie Kommunikation.

Insgesamt hat MPreis 72 Photovoltaikanlagen

Im Zuge einer Erweiterung wurde das Tiefkühllager der Bäckerei 2017 mit einer Photovoltaikanlage auf 390 kWp ausgebaut, wobei 240 kWp in die Fassade integriert sind. Damit entstand eine aktive Photovoltaikfläche von insgesamt 1.475 m² in den verschiedenen Fassadeflächen. Das Projekt zählt damit zu den größten Fassaden-PV-Systemen Österreichs. Mittlerweile verfügen die MPreis-Produktionsbetriebe Bäckerei Therese Mölk und Alpenmetzgerei sowie das Tiefkühllager über eine Kollektorfläche von 6.300 Quadratmetern, die so viel grünen Strom erzeugt, dass man damit rund 170 Vier-Personen-Haushalte für ein Jahr lang mit Strom versorgen kann.

Insgesamt verfügt MPreis über 72 Einzelanlagen, wobei sich 10 Anlagen am Standort Völs befinden und 62 auf den MPreis-Märkten. Alle Anlagen zusammen verfügen über 20.800 Module mit einer Gesamtfläche von etwa 34.500 m². Der Gesamtenergieertrag betrug 2019 4.440 MWh, womit 850 Vier-Personen-Haushalte ein Jahr lang mit elektrischer Energie versorgt werden könnten.

Erstes Photovoltaik-Projekt vor 15 Jahren

Die MPreis-Geschäftsführung freut diese Auszeichnung ganz besonders, wie Peter Paul Mölk betont: „Das Engagement beim Thema Photovoltaik ist bei uns ins strategische Gesamtkonzept eingebettet. Als Photovoltaik Pionier haben wir unsere ersten Projekte bereits vor 15 Jahren umgesetzt. Aus diesem Grund freuen wir uns ganz besonders über die Prämierung zum „Österreichischen Innovationsaward für bauwerkintegrierte Photovoltaik. Schön zu sehen, dass unsere Projekte Anklang in ganz Österreich finden und es uns so gelingt ein Zeichen zu setzen - nicht nur für uns heute, sondern auch für zukünftige Generationen.“

Werbung

Weiterführende Themen

Will in Klimafragen selbst mit gutem Beispiel vorangehen: BKS Bank-Vorstandsvorsitzende Herta Stockbauer
Meldungen
10.06.2021

In ihrer Nachhaltigkeitsstrategie „Verantwortungsbewusst in eine lebenswerte Zukunft“ strebt die BKS Bank Klimaneutralität an. Der Beitritt zum „Klimaneutralitätsbündnis 2025“ ist ein wichtiger ...

Will KMU das Marktpotenzial von nachhaltiger Entwicklung näherbringen: Gerald Fleischmann, Generaldirektor der Volksbank Wien AG.
Meldungen
09.06.2021

Der Handlungsbedarf im Bereich Nachhaltigkeit wird auch für kleinere Unternehmen immer größer. Die Volksbank startet daher mit den CSR-Experten von respACT einen virtuellen Veranstaltungsreigen ...

Das elfköpfige Team der Druckerei Janetschek gemeinsam mit Waldbesitzer Eduard Köck, Grafikdesignerin Viktoria Langmann und Forstfachkraft Katharina Haumer.
Meldungen
08.06.2021

Pandemiebedingt mussten die Frühlings-Aktionstage der Plattform Waldsetzen.jetzt mehrmals verschoben werden. Das Organisationsteam ist dennoch zufrieden mit dem Ergebnis: Knapp 9.000 anstatt der ...

Meldungen
04.06.2021

Die VBV-Vorsorgekasse freut sich über die erneute Top-Auszeichnung durch die ÖGUT – die Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik. Die VBV ...

Meldungen
04.06.2021

Eine Fachjury wählte unter den 150 Einreichungen 18 Unternehmen aus, die bei einer Gala im September gekürt werden. Sie alle zeigen eine besondere Vorbildwirkung für verantwortliches Wirtschaften ...

Werbung