Direkt zum Inhalt
Tiefkühlhalle Bäckerei Therese Mölk: Innovationsaward für Bauwerkintegrierte Photovoltaik von Photovoltaic Austria

MPreis: Auszeichnung für Photovoltaik-Anlage

11.05.2020

Der familiengeführte Lebensmittelhändler MPreis wurde für das Projekt „Tiefkühlhalle Bäckerei Therese Mölk“ von Photovoltaic Austria mit dem „Innovationsaward für Bauwerkintegrierte Photovoltaik“ prämiert. Das Projekt gehört aktuell zu den größten Fassaden-PV-Systemen Österreichs.

Bei MPreis ist umweltbewusstes und nachhaltiges Handeln tief in der Unternehmensstrategie verankert. Seit das Tiroler Familienunternehmen im Jahr 2006 die ersten Photovoltaikanlage in Betrieb nahm, ist Solarstrom ein fester Bestandteil des nachhaltigen Energiebereitstellungskonzeptes des Unternehmens.

Vor kurzem wurde ein besonderes Projekt, die Tiefkühlhalle der Bäckerei Therese Mölk, von der Technologieplattform Photovoltaik (TPPV) mit dem „Innovationsaward für Bauwerkintegrierte Pho-tovoltaik“ prämiert. Eine 4-köfpige Jury aus Schweizer und Österreichischen BIPV-Experten hat sich einstimmig dafür entschieden diesem Projekt einen der Hauptpreise zuzuerkennen. Die Bewertungskriterien umfassten die Bereiche architektonische Qualität, energetisches Gesamtkonzept des Gebäudes, Umweltverträglichkeit, Kosteneffizienz sowie Kommunikation.

Insgesamt hat MPreis 72 Photovoltaikanlagen

Im Zuge einer Erweiterung wurde das Tiefkühllager der Bäckerei 2017 mit einer Photovoltaikanlage auf 390 kWp ausgebaut, wobei 240 kWp in die Fassade integriert sind. Damit entstand eine aktive Photovoltaikfläche von insgesamt 1.475 m² in den verschiedenen Fassadeflächen. Das Projekt zählt damit zu den größten Fassaden-PV-Systemen Österreichs. Mittlerweile verfügen die MPreis-Produktionsbetriebe Bäckerei Therese Mölk und Alpenmetzgerei sowie das Tiefkühllager über eine Kollektorfläche von 6.300 Quadratmetern, die so viel grünen Strom erzeugt, dass man damit rund 170 Vier-Personen-Haushalte für ein Jahr lang mit Strom versorgen kann.

Insgesamt verfügt MPreis über 72 Einzelanlagen, wobei sich 10 Anlagen am Standort Völs befinden und 62 auf den MPreis-Märkten. Alle Anlagen zusammen verfügen über 20.800 Module mit einer Gesamtfläche von etwa 34.500 m². Der Gesamtenergieertrag betrug 2019 4.440 MWh, womit 850 Vier-Personen-Haushalte ein Jahr lang mit elektrischer Energie versorgt werden könnten.

Erstes Photovoltaik-Projekt vor 15 Jahren

Die MPreis-Geschäftsführung freut diese Auszeichnung ganz besonders, wie Peter Paul Mölk betont: „Das Engagement beim Thema Photovoltaik ist bei uns ins strategische Gesamtkonzept eingebettet. Als Photovoltaik Pionier haben wir unsere ersten Projekte bereits vor 15 Jahren umgesetzt. Aus diesem Grund freuen wir uns ganz besonders über die Prämierung zum „Österreichischen Innovationsaward für bauwerkintegrierte Photovoltaik. Schön zu sehen, dass unsere Projekte Anklang in ganz Österreich finden und es uns so gelingt ein Zeichen zu setzen - nicht nur für uns heute, sondern auch für zukünftige Generationen.“

Werbung

Weiterführende Themen

Meldungen
13.10.2020

Das im Frühjahr ins Leben gerufene Online-Diskussionsformat „VBV im Diskurs“ geht in die nächste Runde. Teil der ...

Meinungen
09.10.2020

Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) sind für Unternehmen höchst relevant. Einerseits ...

In den derzeitigen 11 Wiener MyPlace-Filialen stehen 10.000 Lagerabteile zur Verfügung
Meldungen
08.10.2020

Der Marktführer in Sachen Selfstorage im deutschsprachigen Raum wird bis Ende 2021 das Angebot in der Bundeshauptstadt um viere Filialen und somit 21.000 m² Lagerfläche vergrößern. Bei der ...

Freut sich besonders auf die Gesamtkomposition des Events: respACT-Geschäftsführerin Daniela Knieling.
Meldungen
14.09.2020

Der CSR-Tag hat sich in der heimischen Bewegung rund um verantwortungsvolles Wirtschaften als Jahreshighlight etabliert. Wir haben bei ...

Meldungen
08.09.2020

Unter dem Titel „VBV im Diskurs“ hat die VBV-Gruppe im Frühsommer 2020 namhafte heimische Manager, JournalistIen und Wissenschafter virtuell an einen Tisch gebracht, um unterschiedliche ...

Werbung