Direkt zum Inhalt

Frischer Wind im respACT-Vorstand

20.03.2017

Neuer Vizepräsident und neues Vorstandsmitglied für die Unternehmensplatform für CSR und nachhaltige Entwicklung.

Seit Herbst 2016 Vorstandsvorsitzender von Rigips, ist Peter Giffinger nun auch Vizepräsident bei respACT
Hugo Rohner, Vorstandsvorsitzender beim Zutrittskontrollspezialisten Skidata, ist neu im Vorstand von respACT

Ing. Peter Giffinger, Vorstandsvorsitzender von Saint Gobain Rigips Austria, ist nach zwei Jahren im respACT-Vorstand in den Kreis der Vizepräsidenten aufgerückt: „Wenn wir die Agenda 2030 der Vereinten Nationen mit ihren Sustainable Development Goals ernst nehmen, so wird nachhaltiges Wirtschaften zukünftig eine wichtigere Rolle spielen. Das kann für ein Unternehmen sicherlich mit Chancen verbunden sein, gerade wenn man sich wie bei Saint-Gobain Rigips dem nachhaltigen Hochbau in seinen vielfältigen Facetten verschrieben hat. respACT bildet für mich eine Vernetzungsplattform, wo sich Vorreiterunternehmen bereits heute mit herausfordernden Themen unserer Zeit auseinandersetzen und die inhaltliche Unterstützung bei allen aktuellen Entwicklungen durch das respACT-Team erfolgt. Ich persönlich bin davon überzeugt, dass verantwortungsvolles Wirtschaften und Profitabilität kein Widerspruch sind und man die Verantwortung als Unternehmensleiter nicht nur für die aktuellen Themen hat, sondern auch für mögliche Auswirkungen auf die Gesellschaft, aber auch für nachfolgende Generationen. Daher habe ich gerne die Funktion des Vizepräsidenten angenommen.“

Skidata-Chef Hugo Rohner, seit 2013 Landeskoordinator für das Land Salzburg, ist neu in den Vorstand bei respACT aufgerückt: "Jährlich passieren Millionen von Menschen rund um den Globus unsere Zutritts-Systeme. Das bedeutet eine enorme Verpflichtung – gegenüber den Nutzern, den Betreibern, aber auch gegenüber der Welt, in der wir leben. Beständiges Neu- und Überdenken von Nachhaltigkeit – sowohl in sozialer, ökologischer wie ökonomischer Hinsicht – bilden den innovativen Kern der SKIDATA-Philosophie. respACT hilft Unternehmen, CSR Bewusstsein sowie Verständnis für dieses wichtige Thema zu schaffen. Wir haben von der Mitgliedschaft enorm profitiert und konnten so leichter unsere CSR-Ziele umsetzen. Ich freue mich darauf, diese Anliegen jetzt auch im Rahmen meiner Vorstandstätigkeit bei respACT verstärkt nach außen zu tragen.“

Der Vorstand umfasst mit Präsidentin Kommerzialrat Mag. Ursula Simacek, Geschäftsleitung der SIMACEK Facility Management Group GmbH, 11 Mitglieder. Neben Ing. Peter Giffinger stehen Dr. Herta Stockbauer, Vorstandsvorsitzende der BKS Bank, und DI Heinz Felsner, EFH Beteiligung GmbH, als VizepräsidentInnen Ursula Simacek zur Seite. DI Dr. Günther Rabensteiner, Vorstand der Verbund AG, und DI Herbert Schlossnikl, Vorstand der Vöslauer Mineralwasser AG, engagieren sich neben Hugo Rohner als Vorstände bei respACT. Dr. Manfred Schekulin, BMWFW, Dr. Manfred Tertschnig, BMLFUW sowie Mag. Barbara Coudenhove-Kalergi, Industriellenvereinigung und Mag. Robert Koza, Wirtschaftskammer Österreich, unterstützen den Verein als kooptierte Vorstandsmitglieder. Mag. Daniela Knieling führt den Verein seit 2011 als Geschäftsführerin.

Werbung

Weiterführende Themen

Meinungen
12.05.2021

Der Aktienhandel wird grüner. Obwohl sich viele Anleger noch auf sogenannte „Wachstumsaktien“ fokussieren, wird das Investieren in ESG-Aktien immer beliebter. Nun stellt sich die Frage, warum es ...

Interviews
02.05.2021

Ein Schlagwort, viele Facetten. Sabine Herlitschka, Vorstandsvorsitzende des Halbleiterherstellers Infineon Technologies Austria, über Verantwortung.

Die Ringana- Gründer Ulla Wannemacher und Andreas Wilfi nger wollen alle vier Jahre ihr gesamtes Sortiment erneuern.
Stories
02.05.2021

Nachhaltigkeit kostet Geld, damit kann man nichts verdienen. Ein Vorurteil, das noch immer in den Köpfen vieler Wirtschafstreibender verankert ist. Dass dem nicht so ist, zeigen ein steirisches ...

Stories
05.04.2021

Thomas und Hermann Neuburger haben sich auf die Suche nach wirklich exquisitem fleischlosem Geschmack gemacht. Warum sie dafür quer durch Asien reisen und über 50 Millionen Euro investieren ...

Projektinitiator Thomas Göttinger, Ing. Viktoria Hutter (Vertreterin des Waldverbands NÖ) und Strategieentwickler Manfred Ergott (Druckerei Janetschek) freuen sich über einen gelungenen Saisonstart von waldsetzen.jetzt.
Meldungen
01.04.2021

Betriebe schenken Arbeitszeit, um heimische Wälder zu retten. Nach dem erfolgreichen Auftakt am 27. März werden im April 2021 an verschiedenen Schadflächen im Waldviertel rund 15.000 Bäume ...

Werbung