Direkt zum Inhalt

CSR - wir tragen Verantwortung!

19.02.2015
CSR

Nachdem Unternehmen begonnen haben, ihre Strategie nach den Prinzipien der Nachhaltigkeit auszurichten, haben wir in unseren Medien oft und gerne darüber berichtet. Diese Form der medialen Unterstützung ist sicherlich ein wertvoller Beitrag für die gute Sache, war uns aber auf Dauer zu wenig. Wir haben uns nämlich gefragt, wie nachhaltig unser eigenes Handeln als Verlag eigentlich ist? Aus der Frage wurde rasch der Entschluss gefasst, selbst einen professionellen CSR Prozess zu starten.

Unser Verlagsgründer Julius Raab hat uns dafür ein schönes Stichwort gegeben, denn die Headline seines Leitartikels in der allerersten Ausgabe von „Die Wirtschaft“ vom September 1945 lautete: „Wir tragen die Verantwortung!“ Zwar ging es damals um den Wiederaufbau eine zerstörten Landes, die Probleme, vor denen die Menschheit heute steht sind aber auch nicht gerade klein. Wir sind überzeugt, als Medienhaus einen wichtigen Beitrag leisten zu können.
 

Mit Beginn 2013 wurde ein umfassender Prozess für den Verlag erarbeitet, der im Juni 2013 allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern präsentiert und zur Abstimmung vorgelegt wurde. Per Mitarbeiter-Voting und durch Feedback aus einem ersten Stakeholderdialog mit Kunden und Lieferanten wurden Projekte identifiziert und in Angriff genommen. Insgesamt hat der Verlag sechzehn Einzelprojekte gestartet, die unter Einbeziehung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Arbeitsgruppen abgearbeitet werden, mit dem Ziel Maßnahmen zur Verbesserung im Sinne der Nachhaltigkeit durchzuführen. Wie es sich für einen professionellen CSR Prozess gehört, geht es dabei vorwiegend um die Themen Ökologie, Soziales, Mitarbeiterthemen und Nachhaltigkeit im Kerngeschäft.
 

Wir sind überzeugt, dass auch ein Medienhaus seine Verantwortung tragen und einen Beitrag zur Nachhaltigen Entwicklung von Umwelt und Gesellschaft leisten kann. Wir möchten den Beweis antreten, dass nachhaltiges Wirtschaften auch im harten Medienbusiness möglich ist 

>> Redaktionsstatuten des Österreichischen Wirtschaftsverlages

Werbung

Weiterführende Themen

Ziel des Green Deals: Europa soll bis 2050 der erste klimaneutrale Kontinent werden
Stories
17.03.2020

Die EU-Kommission hat einen Plan ­vorgelegt, der Europa bis 2050 klimaneutral machen soll. Auch Unternehmen sind ­gefordert umzudenken. Ein Überblick zu ­Herausforderungen und Chancen.

Prof. Erich Kirchler, Universität Wien
Interviews
16.03.2020

Mittels Nudging kann die Politik auf Gesetze verzichten und trotzdem gesellschaftliche Ziele erreichen, meint Prof. Erich Kirchler von der ...

Die Biene: Neues Testimonial, das vor dem großen Sterben warnt
Stories
12.03.2020

Tag für Tag verschwinden Tier und Pflanzenarten – unwiederbringlich. Eine Tatsache, die neben dem Klimawandel unterzugehen droht. Dabei hängen beide Phänomene direkt zusammen, und das ...

Kálmán Tekse, General Manager Arval Austria: „Das Jahr 2019 war ein Riesenerfolg."
Meldungen
19.02.2020

Die weltweite Flotte des Full-Service-Leasingunternehmens wuchs um 9,1 Prozent. Um der ökologischen Verantwortung zu entsprechen, wurde der Anteil an E-Fahrzeugen erhöht, die Dieselflotte dagegen ...

Meldungen
18.02.2020

Am 27.02. kommen Unternehmen, Vordenker und NGO in der Brotfabrik in Wien zusammen. Das Ziel: Lösungen im Sinne der SGDs finden.

Werbung