Direkt zum Inhalt
Die „Aktionstage Nachhaltigkeit“ machen Menschen sowie deren Engagement zur Nachhaltigen Entwicklung sichtbar und durch ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm erlebbar. Die Initiative wird seit 2013 gemeinsam vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT), den Nachhaltigkeitskoordinatorinnen und -koordinatoren aller Bundesländer sowie von mehr als 40 Partnern und zahlreichen Unterstützerinnen und Unterstützern getragen.

Aktionstage Nachhaltigkeit: Mitmachen und gewinnen!

22.05.2018

Am 22. Mai starten die Aktionstage Nachhaltigkeit 2018 und damit auch die Abstimmung zu den Programm-Highlights. Heuer können erstmals nicht nur die Initiativen, sondern auch Voting-Teilnehmerinnen und –Teilnehmer gewinnen.

Unter dem Motto „MENSCHEN.MACHEN.MORGEN“ finden zwischen 22. Mai und 8. Juni in ganz Österreich (und Europa) zahlreiche Veranstaltungen statt, in denen private oder berufliche Ideen und Projekte für Klima, Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft vorgestellt werden. Wer aktiv mitgestalten will, meldet sich mit seinem Projekt an, besucht einen der zahlreichen Events oder beteiligt sich an der österreichweiten Online-Wahl der Aktionstage-Highlights. Erstmals werden unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Votings drei innovative Solar-Rucksäcke der Firma SunnyBAG verlost.
„Insgesamt 1.700 Veranstaltungen und Aktionen seit 2013 machen das Engagement aller Beteiligten sowohl sichtbar als auch erlebbar. Sie alle leisten einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der globalen Nachhaltigkeitsziele“, betont Dr. Wolfram Tertschnig, zuständiger Abteilungsleiter im Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT).

Mitmachen, zuschauen, voten: Jeder kann ein Zeichen setzen!

Die Aktionstage Nachhaltigkeit sind die größte Plattform, die nachhaltiges Engagement in Österreich zusammenfasst, präsentiert und dokumentiert. Damit soll das Bewusstsein für Nachhaltigkeit in der Gesellschaft, Politik und Wirtschaft gestärkt werden – regional, österreichweit und global. Träger der Initiative sind die Nachhaltigkeitskoordinatorinnen und –koordinatoren aller Bundesländer sowie das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT).

Werbung

Weiterführende Themen

Meldungen
30.09.2020

Mit Oktober hat die Altstoff Recycling Austria AG (ARA) einen neuen Vorstand: Dr. Harald Hauke (53) folgt auf Werner Knausz, der weiterhin der ARA beratend zur Seite stehen wird. Gemeinsam mit ...

Saint-Gobain Österreich wird ab 2021 den gesamten Strombedarf durch Ökostrom abdecken
29.09.2020

Der Baustoffhersteller Saint-Gobain wird in Österreich ab 2021 seinen gesamten Strombedarf durch erneuerbare Energie decken. Damit wird der CO2-Ausstoß um rund 30 Prozent reduziert.

Freut sich besonders auf die Gesamtkomposition des Events: respACT-Geschäftsführerin Daniela Knieling.
Meldungen
14.09.2020

Der CSR-Tag hat sich in der heimischen Bewegung rund um verantwortungsvolles Wirtschaften als Jahreshighlight etabliert. Wir haben bei ...

Hotellerie
10.09.2020

„Mehr Mitarbeiter-Bindung und Umsatz durch Nachhaltigkeitsprogramme in der Hotellerie“ – so lautet der Titel einer Befragung im Rahmen der Master-Arbeit von Sylvia Petz von der ...

Meldungen
08.09.2020

Unter dem Titel „VBV im Diskurs“ hat die VBV-Gruppe im Frühsommer 2020 namhafte heimische Manager, JournalistIen und Wissenschafter virtuell an einen Tisch gebracht, um unterschiedliche ...

Werbung