Direkt zum Inhalt
Die „Aktionstage Nachhaltigkeit“ machen Menschen sowie deren Engagement zur Nachhaltigen Entwicklung sichtbar und durch ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm erlebbar. Die Initiative wird seit 2013 gemeinsam vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT), den Nachhaltigkeitskoordinatorinnen und -koordinatoren aller Bundesländer sowie von mehr als 40 Partnern und zahlreichen Unterstützerinnen und Unterstützern getragen.

Aktionstage Nachhaltigkeit: Mitmachen und gewinnen!

22.05.2018

Am 22. Mai starten die Aktionstage Nachhaltigkeit 2018 und damit auch die Abstimmung zu den Programm-Highlights. Heuer können erstmals nicht nur die Initiativen, sondern auch Voting-Teilnehmerinnen und –Teilnehmer gewinnen.

Unter dem Motto „MENSCHEN.MACHEN.MORGEN“ finden zwischen 22. Mai und 8. Juni in ganz Österreich (und Europa) zahlreiche Veranstaltungen statt, in denen private oder berufliche Ideen und Projekte für Klima, Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft vorgestellt werden. Wer aktiv mitgestalten will, meldet sich mit seinem Projekt an, besucht einen der zahlreichen Events oder beteiligt sich an der österreichweiten Online-Wahl der Aktionstage-Highlights. Erstmals werden unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Votings drei innovative Solar-Rucksäcke der Firma SunnyBAG verlost.
„Insgesamt 1.700 Veranstaltungen und Aktionen seit 2013 machen das Engagement aller Beteiligten sowohl sichtbar als auch erlebbar. Sie alle leisten einen wichtigen Beitrag zur Erreichung der globalen Nachhaltigkeitsziele“, betont Dr. Wolfram Tertschnig, zuständiger Abteilungsleiter im Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT).

Mitmachen, zuschauen, voten: Jeder kann ein Zeichen setzen!

Die Aktionstage Nachhaltigkeit sind die größte Plattform, die nachhaltiges Engagement in Österreich zusammenfasst, präsentiert und dokumentiert. Damit soll das Bewusstsein für Nachhaltigkeit in der Gesellschaft, Politik und Wirtschaft gestärkt werden – regional, österreichweit und global. Träger der Initiative sind die Nachhaltigkeitskoordinatorinnen und –koordinatoren aller Bundesländer sowie das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT).

Werbung

Weiterführende Themen

v.l.n.r.: Stephan Kaar (Sprecher Forum Wellpappe Austria), Roland Fink (Geschäftsführer niceshops GmbH), Florian Döbl (Forum Wellpappe Austria)
Meldungen
31.03.2021

Im Jahr 2020 erwies sich die heimische Wellpappe-Industrie als robust und stabil. Mit über 1 Milliarde Quadratmeter Wellpappe erzielte die Branche ein Absatzplus bei gleichzeitig sinkenden Erlösen ...

Mag. Daniela Werdecker-Davies , Head of Sustainability Management bei Palfinger und Michaela Reitterer, Eigentümerin des Boutiquehotels Stadthalle in Wien.
Meldungen
24.03.2021

Mit den Nachhaltigkeits-Pionierinnen Michaela Reitterer und Daniela Werdecker-Davies will Österreichs führende Unternehmensplattform für verantwortungsvolles Wirtschaften die Berücksichtigung der ...

Stories
10.03.2021

Wer bei der Logistik auf Kooperation setzt, schont das Klima. Dass beim Überwinden von Firmen- und Ländergrenzen auch spannende neue Geschäftsfelder entstehen, ist allerdings in der Branche noch ...

Josef Eder und sein Sohn Andreas in der Backstube des Mauracher Hofes.
Stories
10.03.2021

Der Mauracher Hof im Mühlviertel hält die vergessene Tradition bäuerlichen Brotbackens hoch. Und damit auch die Unabhängigkeit von Industrie und Lebensmittelhandel.

CO₂-Reduktion, Regionalität, Artenvielfalt : Gerrit Woerle hat sich viel vorgenommen.
Stories
10.03.2021

Bei der Salzburger Traditions-Käserei ist Nachhaltigkeit seit fünf Generationen ein gelebtes Prinzip. Warum der neue Geschäftsführer besonders auf Artenvielfalt setzt und wie der Betrieb eine ...

Werbung