Direkt zum Inhalt

Aktionstage Nachhaltigkeit 2018: Jetzt anmelden und mitmachen

05.03.2018

Die „Aktionstage Nachhaltigkeit“ finden von 22. Mai bis 8. Juni 2018 in allen österreichischen Bundesländern statt. Nach dem Motto „Menschen.Machen.Morgen“ sind Engagierte aus dem öffentlichen, unternehmerischen und zivilgesellschaftlichen Bereich ab sofort aufgerufen, unter www.nachhaltigesoesterreich.at bei den Aktionstagen mitzumachen und sich gemeinsam für einen verantwortungsbewussten Weg in die Zukunft einzusetzen.

Die Aktionstage finden heuer bereits zum sechsten Mal statt und sind seit 2015 Teil der Europäischen Nachhaltigkeitswoche (ESDW). Seit Beginn im Jahr 2013 wurden bereits mehr als 1700 Projekte durchgeführt. Träger der unabhängigen Initiative sind die NachhaltigkeitskoordinatorInnen aller Bundesländer und des Bundes.

In Partnerschaft mit über 40 österreichischen Organisationen und bekannten Persönlichkeiten zeigen die „Aktionstage Nachhaltigkeit“, wie jede und jeder Einzelne ein lebenswertes Morgen aktiv mitgestalten kann. AkteurInnen aus der Zivilgesellschaft, aus Bildungseinrichtungen, Betrieben und vielen anderen Bereichen können ihr Engagement im Rahmen der Veranstaltung präsentieren und sichtbar machen, sich Inspiration holen und miteinander in Kontakt treten. „Nachhaltigkeit geht uns alle an. Die Aktionstage zeigen, dass jede Einzelne, jeder Einzelne etwas tun und bewirken kann. Sie sind deswegen ein wichtiges und ermutigendes Zeichen, dass wir gemeinsam eine nachhaltige und ressourcenschonende Zukunft für kommende Generationen schaffen können“, betont Elisabeth Köstinger, Bundesministerin für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT).

Mitmachen, sichtbar werden und Verantwortung zeigen

Nachhaltiges Wirtschaften, Produzieren und Konsumieren – das praktische Tun steht bei den „Aktionstagen Nachhaltigkeit“ im Vordergrund. Das ist entweder in Form einer Partnerschaft, mit einer Teilnahme an einem der vielen Events, am österreichweiten Voting auf der Website oder mit einer eigenen Aktion möglich. Die Projekte können in 21 verschiedenen Kategorien eingereicht werden. Die Bandbreite reicht von Bildung, Integration über Bauen und Wohnen bis hin zu Naturschutz oder Ernährung & Gesundheit. Die Anmeldung einer Aktion ist ab sofort auf der Website www.nachhaltigesoesterreich.at möglich. Interessierte finden hier auch alle Veranstaltungen in ihrer Region. Beim Voting, das zeitgleich zu den Aktionstagen läuft, können Stimmen für die gewünschte Sieger-Aktion abgegeben werden.

Werbung

Weiterführende Themen

Gastronomie
14.08.2019

Mit einer Bewusstseinskampagne unter dem Motto „Nix übrig für Verschwendung“ werden rund um den Welternährungstag am 16. Oktober 2019 Großküchen in Krankenhäusern, Pflegeheimen und ...

Tourismus
14.08.2019

Bettina Kager von Cooltours und Mitglied bei respACT beleuchtet die Rolle von Reiseanbietern beim ökologisches Reisen: „Können wir als Reiseanbieter überhaupt verkünden, nachhaltig sein zu ...

Meldungen
13.08.2019

Bei den Österreichischen Tagen der Diversität können Betriebe unter dem Hashtag #teamvielfalt  ...

"Nur dagegen sein, ist kein Programm", kritisiert Hans Harrer die heimische Politik.
Meinungen
13.08.2019

Die Wahrheit sei zumutbar und Neinsagen dürfe kein politisches Umweltprogramm sein, meint Hans Harrer, Vorstandsvorsitzender des Senat der ...

Glückliche Gewinner beim Trigos-2019
Meldungen
13.06.2019

Alle Jahre wieder holt der Trigos nachhaltige Vorzeigebetriebe vor der Vorhang und prämiert ihr Engagement. Dieses Jahr ging der Award an hollu, Social Impact Award, Deloitte, Neuburger Fleischlos ...

Werbung