Direkt zum Inhalt
Von 1.-3. August 2016 steht Köln ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit.

3. Internationale CSR-Konferenz

27.07.2016

Unter dem Titel „Nachhaltigkeit und ökonomischer Erfolg – Wirtschaften anders denken“ – lädt die IHK Köln am 1. August 2016 gemeinsam mit der Cologne Business School Unternehmer zum Erfahrungsaustausch und Netzwerken in die IHK Köln ein.

Die Veranstaltung der Industrie- und Handelskammer Köln richtet sich an Geschäftsführer, Nachhaltigkeitsmanager, CSR-Beauftragte sowie alle am Thema „Nachhaltigkeit“ Interessierten. Zwischen 12 und 18 Uhr diskutieren Praktiker aus der Wirtschaft mit Experten aus Wissenschaft und Politik  über die Themen „Wie sehen nachhaltige UND gewinnbringende Geschäftsmodelle aus?“ , „Wie lassen sich nachhaltige Ideen finanzieren?“, „Welche Anforderungen stellt eine nachhaltige Unternehmensausrichtung an das Management?“ sowie „Chancen und Herausforderungen von nachhaltigem Wirtschaften“. Die Teilnahme am halbtägigen Eröffnungstag der CSR-Konferenz ist kostenlos.

Am 2. und 3. August geht der kostenpflichtige Konferenzteil deutlich weiter in die Tiefe: 200 Vortragende aus über 40 Ländern beleuchten Themen aus allen Bereichen der Nachhaltigkeit, sodass sich jeder Interessierte sein persönliches Programm zusammenstellen kann.

 

Link: http://www.csr-cologne.com/.

Werbung

Weiterführende Themen

Meldungen
28.07.2021

Der Zuspruch zur getrennten Verpackungssammlung ist ungebrochen hoch: Laut Halbjahresbilanz der Altstoff Recycling Austria AG (ARA) wurden von den heimischen Haushalten in den ersten sechs Monaten ...

Interviews
27.07.2021

Die Einreichfrist für den Meritus 2021, einer LGBTI*-Diversity-Auszeichnung für Unternehmen, läuft seit Kurzem. Astrid Weinwurm-Wilhelm, die Präsidentin ...

Meldungen
16.07.2021

Gabriela Maria Straka, Director Corporate Affairs und CSR der Brau Union Österreich, wird die respACT-Landesorganisation Oberösterreich leiten.

Meldungen
14.07.2021

Was für Patentrechte weltweit gilt, sollte für Menschenrechte erst recht möglich sein, nämlich, dass sie einklagbar sind. Die Realität sieht aber – zumindest noch – ganz anders aus, meint Hartwig ...

Meldungen
14.07.2021

Wie lässt sich eine digitale, grüne Transformation gestalten, damit wir künftig in einer nachhaltigen, wissensbasierten und gerechten Zukunft leben können? Das ist die zentrale Fragestellung beim ...

Werbung