Auf die Beziehung kommt es an | Die Wirtschaft Direkt zum Inhalt
Business Network International baut auf Vertrauen.

Auf die Beziehung kommt es an

29.08.2017

Das neutrale und unabhängige Unternehmensnetzwerk BNI verfolgt das übliche Ziel: mehr Umsatz. Aber wie die BNI-Mitglieder das erreichen, ist eher ungewöhnlich. Nationaldirektor Michael Mayer im Interview.

Michael Mayer, seit 2004 Nationaldirektor von BNI in Österreich-Deutschland.

Bei Business Network International – kurz BNI – schließen sich Unternehmen in Teams zusammen und helfen sich gegenseitig, Kunden und Geschäfte zu lukrieren. So weit so gewöhnlich. Doch BNI hat das System der Weiterempfehlung in eine völlig neue Struktur gebracht. Mit Erfolg, wie die Zahlen belegen: Im Jahr 2016 konnten die 2056 BNI-Mitglieder in Österreich 129 Millionen Euro Umsatz generieren.

Mehr Wissen – Mehr Erfolg

Loggen Sie sich jetzt kostenlos für unseren +PLUS Bereich ein und erhalten Sie unbeschränkten Zugang zu allen Inhalten.
  • Beiträge, Reportagen und Interviews in voller Länge
  • Premium Inhalte, wie Studien, Datenbanken, Verzeichnisse und vieles mehr…
  • Branchenrelevante Serviceinhalte, Tabellen, Kalkulationen, Vorlagen
  • Online Blättermagazine
  • Sämtliche Beiträge aus dem Archiv
  • Maßgeschneiderte Newsletterangebote
Autor/in:
Diana Danbauer
Werbung

Weiterführende Themen

Das neue TafelHaus sowie die gesamte Organisationsstruktur sind nun auch mit einem zeitgemäßen und funktionssicheren Netzwerk ausgestattet.
28.09.2017

Pro bono-IT-Anbieter ermöglicht soziale Transferarbeit durch Aufbau neuer Netzwerklösungen für die logistische Koordination von 400 ehrenamtlichen MitarbeiterInnen, vier Hilfslieferfahrzeugen und ...

Die WKO präsentierte die Studie zur Digitalen Transformation. Am Podium (v.l.nr.) Alexander Keßler, WU Wien; Sophia Pipke Arthur D. Little; Alfred Harl, UBIT; Sonja Zwazl WKNÖ; Walter Ruck, WKW; Jan Trionow, 3
Branche
05.09.2017

Eine Studie von Arthur D. Little im Auftrag des UBIT zeigt: Die österreichischen KMUs wissen um die Notwendigkeit der Digitalisierung, haben aber Schwierigkeiten bei der Umsetzung,

Hartwig Kirner, Geschäftsführer von Fairtrade Österreich
Interviews
23.05.2017

Fairtrade Österreich hat sich in den letzten Jahren sehr gut entwickelt. Mittlerweile kennen 92 Prozent der Österreicher Fairtrade, 1750 Produkte liegen in den heimischen Regalen.  Hartwig Kirner ...

Bildungsreferent Hubert Stoff
Branchen
04.04.2017

Bundesbildungsreferent Hubert Stoff erklärt im Interview mit der „KFZ Wirtschaft“, warum immer weniger Lehrlinge die nötigen Grundkompetenzen mitbringen und warum es aus seiner Sicht keine ...

Lehrling Kent William mit seiner Ausbilderin Doris Horner.
Praxis
03.04.2017

Wie findet man Jugendliche, die gerne lesen und deren Herz auch noch für Medienwirtschaft schlägt? Das wird bei Thalia ganz einfach beantwortet: indem man nicht sucht, sondern sich finden lässt. ...

Werbung