Direkt zum Inhalt
Business Network International baut auf Vertrauen.

Auf die Beziehung kommt es an

29.08.2017

Das neutrale und unabhängige Unternehmensnetzwerk BNI verfolgt das übliche Ziel: mehr Umsatz. Aber wie die BNI-Mitglieder das erreichen, ist eher ungewöhnlich. Nationaldirektor Michael Mayer im Interview.

Michael Mayer, seit 2004 Nationaldirektor von BNI in Österreich-Deutschland.

Bei Business Network International – kurz BNI – schließen sich Unternehmen in Teams zusammen und helfen sich gegenseitig, Kunden und Geschäfte zu lukrieren. So weit so gewöhnlich. Doch BNI hat das System der Weiterempfehlung in eine völlig neue Struktur gebracht. Mit Erfolg, wie die Zahlen belegen: Im Jahr 2016 konnten die 2056 BNI-Mitglieder in Österreich 129 Millionen Euro Umsatz generieren.

Mehr Wissen – Mehr Erfolg

Loggen Sie sich jetzt kostenlos für unseren +PLUS Bereich ein und erhalten Sie unbeschränkten Zugang zu allen Inhalten.
  • Beiträge, Reportagen und Interviews in voller Länge
  • Premium Inhalte, wie Studien, Datenbanken, Verzeichnisse und vieles mehr…
  • Branchenrelevante Serviceinhalte, Tabellen, Kalkulationen, Vorlagen
  • Online Blättermagazine
  • Sämtliche Beiträge aus dem Archiv
  • Maßgeschneiderte Newsletterangebote
Autor/in:
Diana Danbauer
Werbung

Weiterführende Themen

Verena Binder-Krieglstein, Leiterin Health & Diversity Management bei A1
06.04.2020

Die Gesundheit von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist spätestens jetzt in den Fokus aller Unternehmen gerückt. Einen Vorsprung haben all jene, die in diese Ressource schon früher investiert ...

Neben der besseren Abseitzbarkeit von Arbeitszimmern, sollen auch Betriebsübergaben vereinfacht werden.
Aktuelles
04.03.2020

Die Bundesregierung hat sich im Regierungsprogramm dazu bekannt, die Rahmenbedingungen für KMU und Ein-Personen-Unternehmen (EPU) zu verbessern.

In den kommenden vier Jahren werden 20 Millionen Euro in das Förderprogramm "KMU Digital" investiert.
Aktuelles
25.02.2020

Das erfolgreiche Programm "KMU DIGITAL“ wird weiter ausgebaut. Das haben Bundesministerin Margarete Schramböck und WKÖ-Präsident Harald Mahrer bei einer Pressekonferenz bekannt gegeben. In den ...

Florian Goldenstein
SICHER
05.11.2019

Wir sprachen mit Florian Goldenstein, Head of IT Security bei Konica Minolta, über die größten Bedrohungen, die Unternehmen treffen können, und welche Bereiche in einer Sicherheitsstrategie ...

SICHER
05.11.2019

Unternehmer sollten die IT-Sicherheit nicht auf die leichte Schulter nehmen. Denn laut Oberstleutnant Wilhelm Seper, Leiter des Referates C4 Ermittlungen im Bundeskriminalamt, gibt es einen ...

Werbung