Direkt zum Inhalt
Wienerberger Österreich launcht App für Planer, Verarbeiter und Häuslbauer.

Wienerberger launcht Produktfinder-App

27.06.2019

Der heimische Ziegelproduzent Wienerberger Österreich bringt eine App für Planer, Verarbeiter und Häuslbauer auf den Markt.

Informationen zur empfohlenen Deckbreite bei Tondach-Ziegeln, technische Verarbeitungshinweise für die Porotherm-Wandziegel, Informationen zum wohngesunden Raumklima oder „How-to-Videos“ für die Baustelle – all das bietet Wienerberger nun auf einen Knopfdruck. Die neue App soll alle relevanten Details zu den Systemlösungen für Wand, Dach und Fassade in einer App vereinen und  eine unmittelbare Beratung und Information für Planer, Verarbeiter und Häuslbauer ermöglichen.

„Die Nutzung der digitalen Möglichkeiten zur Information über unsere Produkte und Verarbeitung unserer Lösungen ist eines der obersten Ziele auf unserer Agenda“, erklärt Mike Bucher, Geschäftsführer der Wienerberger Österreich GmbH und ergänzt: „Mit der App setzen wir den nächsten Schritt und bieten nun alle relevanten Produktnews, Multimedia-Tools, Videos, Referenzen und technischen Unterlagen in einer smarten App. Immer aktuell und ready-to-use.“

Diese neue Lösung ist ab sofort als App für Smartphones und Tablets im App-Store und im Google Play Store verfügbar: „Egal ob Verarbeiter am Dach technische Informationen zu unseren Produkten benötigen; Häuslbauer, Planer und Architekten einen Überblick über unsere Lösungen für Wand, Dach und Fassade bekommen möchten oder Händler digitale Unterstützung bei Beratungsgesprächen brauchen“, so Bucher weiter.

Werbung

Weiterführende Themen

Die Laserhub-Gründer Adrian Raidt, Christoph Rößner und Jonas Schweizer (v.l.n.r.).
Blechtechnik
07.08.2019

Blechbearbeitung: Das deutsche Startup Laserhub beschreibt nach der Ausdehnung seines Angebots über Deutschland hinaus die vier wichtigsten Trends.

"KMU sollten überstürzte Investments vermeiden", rät Gerhard Raffling, Director Sales EMEA Central Region bei Commvault.
Meinungen
17.07.2019

In den vergangenen Jahren hat sich Künstliche Intelligenz (KI) über den Bereich von Supercomputern hinaus und mit Unterstützung von Alexa, Siri und Co in die Häuser, Autos und Arbeitsplätze von ...

Tourismus
16.07.2019

Welche digitalen Möglichkeiten erleichtern den Hotel-Alltag? Eine Liste von notwendigen bis zu angesagten Services.

Vortragende beim Smart Innovation Steyr Stammtisch 4.0 am 3. Juni 2019 bei NKE in Steyr: (v.l.) Thomas Witzler, Juraj Mlynsky, Klaus Grissenberger, Walter Ortner (TIC Steyr), Veronika Krempl, David Schaljo, Gabriele Steininger und Paul Voithofer
Aktuelles
10.07.2019

Wie Digitalisierung als Motor für Effizienzsteigerung und Produktentwicklung in einem produzierenden, mittelständischen Unternehmen eingesetzt wird, veranschaulicht die NKE Austria GmbH bei ihrem ...

Buchtipp
10.07.2019

Erfolgreich den digitalen Umbruch managen

Jens-Uwe Meyer, Keynote-Speaker für Innovation und Digitalisierung, möchte Mut machen, die digitale Technologie ...

Werbung