Direkt zum Inhalt
Ein Siegerprojekt aus früheren Jahren: das Schul- und ­Kulturzentrum in Feldkirchen an der Donau.

Wettbewerb für Sanierungsprojekte

20.06.2017

Der Ethouse Award zeichnet Sanierungen mit besonderer Gestaltung und Nachhaltigkeit aus.

Die Arge Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme schreibt zum neunten Mal den Ethouse Award aus: Damit werden Gebäudesanierungen ausgezeichnet, „die ein gestalterisches, auf Nachhaltigkeit ausgerichtetes Herangehen an Energieeffizienz unter Beweis stellen“. Einreichungen sind in den drei Kategorien öffentliche Bauten, gewerbliche Bauten sowie Wohnbau möglich, wobei neben dem Planer auch die verarbeitenden Betriebe honoriert werden. Der Award ist mit 12.000 Euro dotiert und wird am 13. März 2018 im Wiener Musumsquartier verliehen. Ab sofort können infrage kommende Projekte bis zum 15. November 2017 eingereicht werden. Details dazu sind auf der Wettbewerbs-Website einsehbar. Ausgewählt werden die Siegerprojekte von einer Fachjury unter dem Vorsitz von Architekt Johannes Kislinger (AH3-Architekten).

Original erschienen am 19.06.2017: Bauzeitung.
Werbung

Weiterführende Themen

Stories
05.04.2021

Thomas und Hermann Neuburger haben sich auf die Suche nach wirklich exquisitem fleischlosem Geschmack gemacht. Warum sie dafür quer durch Asien reisen und über 50 Millionen Euro investieren ...

Projektinitiator Thomas Göttinger, Ing. Viktoria Hutter (Vertreterin des Waldverbands NÖ) und Strategieentwickler Manfred Ergott (Druckerei Janetschek) freuen sich über einen gelungenen Saisonstart von waldsetzen.jetzt.
Meldungen
01.04.2021

Betriebe schenken Arbeitszeit, um heimische Wälder zu retten. Nach dem erfolgreichen Auftakt am 27. März werden im April 2021 an verschiedenen Schadflächen im Waldviertel rund 15.000 Bäume ...

Meldungen
31.03.2021

“Mit der Fixierung der rechtlichen Rahmenbedingungen im vom Ministerrat zur Verhandlung freigegebenen Erneuerbaren Ausbau Gesetz (EAG) steht der Gründung von Erneuerbaren- bzw. Bürger- ...

Dieter Kraßnitzer, Herta Stockbauer und Alexander Novak (v.l.): Haben ein herausforderndes Jahr 2020 gut bewältigt.
Meldungen
31.03.2021

Die börsenotierte BKS Bank blickt auf ein respektables Jahr 2020 zurück. 2021 steht ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit und einer klimafreundlicheren Wirtschaft.

v.l.n.r.: Stephan Kaar (Sprecher Forum Wellpappe Austria), Roland Fink (Geschäftsführer niceshops GmbH), Florian Döbl (Forum Wellpappe Austria)
Meldungen
31.03.2021

Im Jahr 2020 erwies sich die heimische Wellpappe-Industrie als robust und stabil. Mit über 1 Milliarde Quadratmeter Wellpappe erzielte die Branche ein Absatzplus bei gleichzeitig sinkenden Erlösen ...

Werbung