Direkt zum Inhalt

Neue Aufstellung

21.07.2015

Nach einer harten Zeit und dem Verkauf an Callista Private Equity präsentiert Kress-Elektrik nun einen neuen Geschäftsführer.

Kress-Elektrik präsentiert einen neuen Geschäftsführer.

Nach dem Erwerb der Kress-Elektrik GmbH & Co.KG durch die Callista Private Equity GmbH & Co.KG im Februar dieses Jahres präsentiert Kress nun Marc Gareis als neuen Geschäftsführer ab September. Der Gesellschaftervertreter und Interim-Geschäftsführer Marc Zube hat die wichtigsten Weichen für die strategische Neuausrichtung und damit den Fortbestand des Unternehmens in den vergangenen Monaten in die Wege geleitet. „In den ersten Monaten ging es darum, das Vertrauen bei den Kunden und im Markt zurück zu gewinnen, dann eine tragfähige, strategische Positionierung für das Unternehmen einzuleiten“, erklärt Zube. „Wir sind froh darüber, dass wir Marc Gareis für das Unternehmen gewinnen konnten. Damit setzen wir ein weiteres, deutliches Zeichen für die nachhaltige Restrukturierung des Unternehmens und die Rückkehr zu einem Wachstumskurs.“ Der Elektrowerkzeughersteller hat sich insbesondere im Vertrieb seiner Produkte neu strukturiert. Die Aufteilung des Produktangebots in Geschäftsfelder soll die Fokussierung auf anwendungsorientierte und kundenindividuelle Lösungen noch  weiter unterstützen.  

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Werbung
Werbung