Direkt zum Inhalt
Gemeinsam ­Innovationen fördern (v. l.): Wolfgang ­Hillebrand, ­Markus Handler, Philipp Tomaselli, Elmar Hagmann, Christian Wimberger und Anton Rieder haben  die Smart ­Construction ­Austria gegründet.

Gemeinsam statt einsam

23.04.2019

Unter dem Namen Smart Construction Austria gründen sechs Baufirmen aus ganz Österreich eine Forschungs- und Entwicklungs-Gesellschaft.    

Auf Kooperation setzen sechs mittelständische Baufirmen aus Österreich. Tomaselli Gabriel Bau (Vbg.), Riederbau (T), Hillebrand­ Bau (Slzbg.), Wimberger Bau (OÖ), Handler Bau (NÖ) und die DI Wilhelm Sedlak GmbH (Wien) haben die Smart Con­struction Austria GmbH gegründet. Die Gründung erfolgte Anfang April in Oberösterreich, der Firmensitz ist Wien.
„Wir sind alle erfolgreiche, familiengeführte Unternehmen mit langjähriger Erfahrung. Durch die Zusammenarbeit rüsten wir uns für die Zukunft am Bau“, erläutert Sedlak-Geschäftsführer Elmar ­Hagmann, der die Smart Construction Austria interimistisch führt. Die beteiligten Unternehmen haben zusammen rund 1.800 Mitarbeiter und setzen pro Jahr etwa 460 Millionen Euro um.

Digitalisierung und Kooperation

Die Inhaber wollen gemeinsam Zukunftsthemen wie die Digitalisierung bearbeiten und etwa Systeme für Building Information Modeling oder Lean Construction entwickeln. Dazu kommen konkrete Forschungs- und Entwicklungsaufträge aus den beteiligten Unternehmen sowie die klassische Forschung gemeinsam mit Universitäten.­ Über Diplom- und Masterarbeiten wollen die mittelständischen Betriebe auch als Arbeitgeber für Studierende attraktiver werden. Wichtig ist den Inhabern zudem der Erfahrungsaustausch der Partner untereinander.

Original erschienen am 23.04.2019: Bauzeitung.
Werbung

Weiterführende Themen

v.l.n.r.: Juliana Wolfsberger und Sabine Ruso
Industrie
02.09.2020

Sabine Ruso, langjähriges Mitglied des Almdudler-Teams, avancierte zu Jahresbeginn zur Leiterin des Bereichs „Personalmanagement und Digitale Transformation“. Seit Mitte Juli 2020 verstärkt ...

Hotellerie
02.09.2020

Uli Pillau, gelernter Hotelier und Gründer einer offenen Software-Plattform in der Cloud für die Hotellerie (apaleo), empfiehlt ein komplettes Umdenken der Business-Hotelbranche: Auslastungen von ...

Parktplatzbewirtschaftung mit der Campa-Säule
Tourismus
02.09.2020

Immer mehr Urlauber nutzen ein Wohnmobil. Damit lösen sie für sich das Abstandsproblem in Coronazeiten, sparen Hotelkosten und bleiben flexibel. Das führt dazu, dass Campingplätze an ihr Limit ...

Die Motel One-App wurde komplett neu gestaltet.
Hotellerie
01.09.2020

Die Budget Design-Hotelgruppe hat die hauseigene Gäste-App komplett umgebaut und macht die Anwendung zum digitalen Reisebegleiter für die Tasche. 

Corona fördert die Digitalisierung.
Tourismus
19.08.2020

Die Gastronomie- und Tourismusbetriebe erleben harte Zeiten. Umso wichtiger ist es, auf neue Technologien zu setzen, um auf geänderte Rahmenbedingungen rasch reagieren zu können, meint Jochen ...

Werbung