Direkt zum Inhalt
Umweltauditor Werner Gargitter, Andreas Ruby und Rainer  Pawlick (LIB Wien), Michael Wolf (Winkler) mit Tochter Daniele Wolf, Jürgen Lueger (Lucon Management Consulting), Sandro Wolf (Winkler) und  Gerald Bischof (Bezirksvorsteher Wien-Liesing) (v.l.).

Auszeichnung für Umweltbewusstsein

06.06.2017

Wiener Bauinnung erfreut über erstmalige Emas-Auszeichnung für eine österreichische Baufirma.

Die A. Winkler & Co. BaugesmbH erhielt als erstes österreichisches Bauunternehmen eine Emas-Zertifizierung (Eco-Management and Audit Scheme). Mit der Teilnahme an Emas zeige das Unternehmen „Verantwortungsbewusstsein gegenüber Umwelt und Gesundheit der Mitarbeiter“ und „bekennt sich freiwillig zu hohen Qualitätsstandards“, wie die Wirtschaftskammer Wien betont.

Schritt in die Zukunft

„Heutzutage kann ein Miteinander nur dann funktionieren, wenn alle auf den anderen und die Umwelt Rücksicht nehmen, ressourcenschonend arbeiten und sich in ihren Wirkungskreisen für das Wohl der Allgemeinheit einsetzen. Die Emas-Zertifizierung ist ein richtiger Schritt in eine Zukunft, in der die Schonung unserer Umwelt oberste Priorität hat“, stellte Rainer Pawlick, Innungsmeister der Wiener Landesinnung Bau, fest.

Autor/in:
Redaktion Bauzeitung
Original erschienen am 06.06.2017: Bauzeitung.
Werbung

Weiterführende Themen

Industrie
26.06.2017

Das Familienunternehmen ÖLZ der Meisterbäcker verpflichtet sich freiwillig zu CO2 Einsparung

v.l.n.r.: Robert Thaler, Abteilungsleiter im BMLFUW, Post-Vorstand Peter Umundum, Gabriela Maria Straka, Brau Union Österreich und Thomas Auböck, Leitung Marketing und Vertrieb Geschäftskunden der Post
19.05.2017

Die Brau Union Österreich wurde zum wiederholten Male als Großkunde der Österreichischen Post für CO2-neutrale Zustellung geehrt.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und vor allem darüber, dass unser Engagement nicht nur von unseren Mitarbeitern und Kunden, sondern auch in der Region wahrgenommen und geschätzt wird.“ Joachim Metzmacher, Geschäftsführer Produktion von Engel.
Aktuelles
27.03.2017

Der Maschinenbauer Engel Austria wurde für sein Engagement am Stammsitz Schwertberg von der Industriellenvereinigung OÖ mit dem „Corona 2017“ in Gold geehrt.

Im Namen von Merkur übernahm Leo Krastev, Marktmanager des Flagship-Stores am Hohen Markt in Wien, am 22. Dezember 2016 die Auszeichnung von Greenpeace. Überreicht wurde sie ihm von Greenpeace-Sprecherin Hanna Simons.
Handel
03.01.2017

Der Greenpeace-Marktcheck kürt heuer die Handelskette Merkur zum „Supermarkt des Jahres 2016“. Der Konzern konnte vor allem mit dem besten Bio-Angebot, der größten Auswahl bei veganen Produkten ...

ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz, hali-Nachhaltigkeitsmanagerin Inge Hiebl, hali-Personalchefin Sandra Pfob und Bundesminister Andrä Rupprechtter bei der Preisverleihung.
05.12.2016

Mit dem Konzept „hali blue office“ und einem umfangreichen Maßnahmenpaket rund um die Themen Klimaschutz und Nachhaltigkeit konnte der oberösterreichische Büromöbelhersteller die Jury in der ...

Werbung