Direkt zum Inhalt
Schlagwörter: 
Berufsorientierung
employer branding
Lehrlinge finden
Schule

Wirksame Berufsorientierung

Eine der wichtigsten Quellen für zukünftige Bewerber sind die Schulen. Umso früher und umso nachhaltiger SchülerInnen mit Unternehmen und deren Berufen in Berührung kommen, desto höher die Chancen bei der Berufsentscheidung als Arbeitgeber wahrgenommen zu werden. Die Schwierigkeit dabei ist immer die Meßbarkeit der Maßnahmen. Hier einig Aussagen von LehrerInnen über die Wirksamkeit der SCHOOLGAMES an Österreichs Schulen.

Autor/in:
Robert Frasch

Werbung

Weiterführende Themen

Recruiting
24.05.2019

Allgemein nimmt man ja an, dass Jugendliche nur noch mittels elektronischer Inhalte zu begeistern sind. Mit welcher Leidenschaft sich SchülerInnen einem analogen Brettspiel widmen, wenn die ...

Helmut Reitstätter (Geschäftsniederlassung Linz, Würth, l.) traf Marc Berndorfer (World Skills Teilnehmer Kazan 2019, mitte) und Roland Mittendorfer (Experte im Beruf Maurer, Skills Austria, r.) bei den World Skills-Vorbereitungen in der Bauakademie Oberösterreich.
Aktuelles
06.05.2019

Für die optimale Vorbereitung hat die Firma Würth den diesjährigen World Skills Teilnehmer Marc Berndorfer mit passendem Werkzeug ausgestattet.

Patricia Mathei Service, Gasthaus Stern, Feldkirch. Aus Vorarlberg.
Gastronomie
02.05.2019

Aktiv gegen Mitarbeitermangel: Die Sparte Tourismus- und Freizeitwirtschaft im Ländle bastelt an einer Vermittlungsplattform und hat ein wirklich entzückendes Buch über Mitarbeiter im Tourismus ...

Ausbildung
26.04.2019

„Ich gehe mit Freude und voller Erwartung zur Arbeit und bin bereit mich bestmöglich einzubringen.“ Diesen Satz würden Lehrlingsverantwortliche von ihren Lehrlingen wohl gerne etwas häufiger hören ...

Recruiting
24.04.2019

Am Bundesgymnasium Dornbirn wurde am 11. April wieder um die Vorarlberger Landestitel des BUSINESSMASTER gespielt. 12 Teams aus 5 unterschiedlichen Schulen des Landes traten gegeneinander an und ...

Werbung