Direkt zum Inhalt

Was Vorbilder bewirken

31.10.2017

Wenn man mit Recruitern spricht hat man das Gefühl, die Motivation der Bewerber würde jährlich neue Tiefststände erreichen. Keine Begeisterung, kein Interesse, keine Motivation sei bei den Jugendlichen zu finden. Die Stars im Sport aber werden angehimmelt, manchmal regelrecht verehrt. Was wir in der Ausbildung von Sportvereinen lernen könnten.

Bei der ARS Lehrlingsfachtagung 2017 habe ich mir Gedanken dazu gemacht, warum Sportvereine und deren Stars Begeisterung auslösen. Warum brauchen Jugendliche Vorbilder, wie entstehen solche, wie kann man Vorbilder öffentlichkeitswirksam nutzen und welche konkreten Schritte könnten wir setzen, um berufliche Vorbilder zu schaffen. Videobeispiele zeigen, welche Begeisterung bei Bewerben wie den WorldSkills oder EuroSkills entsteht. Bis hin zu Prinzipien, die jeder Ausbildungsbetrieb übernehmen könnte. Und deren Quelle für manche überraschend sein dürfte. 

Hier können Sie die Präsentation downloaden

Autor/in:
Robert Frasch
Werbung

Weiterführende Themen

Alle amaZone Betriebe 2018
Praxis
15.10.2018

Die 2018 von einer Fachjury ausgezeichneten Preisträger der amaZone nahmen sich am Abend des 11. Oktober im Rahmen der amaZone Gala die Zeit, um im Bildungszentrum der Arbeiterkammer Wien mit ...

Recruiting
03.10.2018

Jeder sucht sie, aber nur wenige finden sie, die Talente für morgen. Im Wiener Looshaus diskutierten Bernhard Hofer, Gründer von talentify und Robert Frasch, Österreichs ...

Recruiting
20.07.2018

Das Schöne an meinem Beruf? Interessante Menschen! Vielfalt ist ansteckend - so als Hinweis für die ewiggestrigen Angst-, Frust- und Haßhasen in unserer Gesellschaft (wobei ich ja beileibe nicht ...

Claudia Fessl-Rauhofer
Meinung
18.07.2018

„Sehr geehrte Frau Fessl, vielen Dank dass ich bei Ihnen schnuppern durfte, es hat mir sehr gut gefallen, aber ich möchte Ihnen mitteilen dass ich doch eine andere Lehrstelle annehmen werde" ...

Recruiting
29.06.2018

Am 31.05. traten in der SIEMENS City Wien über 250 SchülerInnen aus ganz Österreich an, um die BUSINESSMASTER und MINTMASTER 2018 zu ermitteln.

Werbung