Direkt zum Inhalt
BIPA Lehrlingsabschluss am Wörthersee

Wachstum kommt aus echten Herzen

20.09.2018

Wer die öffentlichen Diskussionen rund um Bewerber für Lehrstellen verfolgt der bekommt das Gefühl, dass die Situation immer schlechter wird. Jugendliche sollten dies oder das tun, die Schule müsste jenes ändern und die Eltern sowieso. Immer mehr Unternehmen lassen sich von dieser Diskussion anstecken und bilden nicht mehr oder weniger aus. Österreichs größter Drogeriefachhändler BIPA lässt lieber die Herzen sprechen.

Wer dieses Jahr wieder bei der alljährlichen Lehrabschlussgala von BIPA im Parkhotel Pörtschach war, der verspürte schon einen Hauch von zukünftiger Wehmut. Wird doch vielleicht das Parkhotel nicht mehr lange Gastgeber dieses stimmungsvollen Events sein können, was keinesfalls an der Qualität des Hauses liegt. Aber die Größe des Raumes könnte in den nächsten Jahren einen Wechsel erforderlich machen. Zur alljährlichen Übergabe der Lehrbriefe lädt BIPA nämlich nicht nur die Lehrlinge selbst ein, sondern auch deren Ausbilderinnen. Das war dieses Jahr mit 24 ausgelernten Lehrlingen, darunter auch als Hahn im Korb ein männlicher Lehrling, noch überschaubar. Im Jahr 2021 wird es dann deutlich schwieriger, denn dann feiern unglaubliche 90 Lehrlinge ihren Abschluss. Was inklusive Ausbilderinnen und Führungskräften eine beachtliche Gruppe ergibt. Elisabeth Burgis, Leitung Human Resources, ist überzeugt, dass ihr Team rund um Michaela Partl, sicher auch dann für einen stimmigen Rahmen sorgen wird.

Das diese Personengruppe so groß werden wird, sagt auch viel über die Wertschätzung aus, die Ausbilderinnen und die Ausbildung junger Menschen im Unternehmen genießen. Empathie erreicht man eben nicht durch Herzen auf Foldern, obwohl diese schön anzusehen sind. Die echten Herzen sprechen ihre eigene Sprache und diese war hier einmal mehr deutlich zu spüren. Was ganz im Sinne von Geschäftsführer Thomas Lichtblau sein dürfte, der seinen Lehrlingen für deren Lebensweg gerne drei Wünsche mitgibt: „geht mit kühlem Kopf, aktiven Händen und warmen Herzen an eure Aufgaben heran“. Vorgaben, die er gemeinsam mit seinem Managementteam auch vorlebt, daher waren viele Führungskräfte auch vor Ort dabei und genossen diesen Abend gemeinsam mit ihren Lehrlingen und Ausbilderinnen.

Key Note Speaker Robert Frasch betonte in seinem Beitrag, was vielen Anwesenden vielleicht gar nicht so bewusst ist. Er wies mit seiner Außensicht darauf hin, dass vieles was BIPA in der Ausbildung macht ganz und gar nicht selbstverständlich ist. Allein die Tatsache, dass die Anzahl der neu beginnenden Lehrlinge 2018 bei 90 liegen wird, war für ihn ein klares Zeichen und gelebtes Bekenntnis, jungen Menschen Chancen zu geben. Gleichzeitig ist diese große Zahl an neuen Mitarbeitern für ihn auch ein Signal, welche Pläne die Geschäftsleitung für die nächsten Jahre hat. Nachdem niemand die Ausbildungskosten auf sich nehmen wird ohne Bedarf zu haben, ist davon auszugehen das BIPA seinen Wachstumskurs beibehalten will. Ein gutes Zeichen, so Robert Frasch, für Stabilität eines Arbeitgebers in Zeiten. Wo doch manche Branchen oft nur noch über Digitalisierung und Reduzierung, gerne auch Optimierung genannt, nachdenken. Bemerkenswert fand er auch, dass BIPA diese große Anzahl an Jugendlichen für das Unternehmen begeistern konnte. Den ausgelernten Lehrlingen und ihren Ausbilderinnen gab er mit, dass gerade im Handel die Menschen den Unterschied ausmachen zwischen anonymen Onlinekäufen oder dem Erleben in einem Geschäft. Zu dem mehr gehört als nur der Erwerb eines Produkts.

Hier schloss sich der Kreis, denn die Orientierung an den Herzen auf den Prospekten und bei den Ausbilderinnen führte bei vielen der anwesenden Lehrlinge dazu, dass sie sich in der Ausbildung wertgeschätzt und als Teil eines gemeinsamen Ganzen wahrgenommen haben. Etwas das sie sicher im Alltag weitergeben werden. So wird es nicht verwundern, wenn 2021 schon einige der diesjährigen Lehrlinge die Lehrbriefe an ihre Lehrlinge überreichen werden.

Autor/in:
Robert Frasch
Werbung

Weiterführende Themen

Die Staatsmeisterschaft der Berufe
Ausbildung
04.05.2018

Von 22. - 25.11.2018 finden in Salzburg wieder die Österreichischen Berufs-Staatsmeisterschaften statt. Über diese erfolgt die Qualifikation für die WorldSkills 2019 und vor allem auch für die ...

Ausbildung
02.01.2018

Das Zentrum für Begabungsförderung in Bonn setzt sich dafür ein, dass jeder die Chance bekommt, das Beste aus seinen Begabungen zu machen – unabhängig von Herkunft oder Hintergrund. Von der ...

Ausbildung
14.12.2017

Jedes Jahr stellt sich die selbe Frage: was machen wir bei unserem jährlichen Lehrlingsevent? Eine Kugelbahn bauen hatten wir schon, abseilen im Klettergarten ist nich für jedermann und überhaupt ...

Meinung
10.11.2017

Der heutige Verlauf meines APA OTS Alerts zeigt anschaulich eines der Hauptprobleme in der Lehrlingsausbildung. Beginnend mit einer Meldung von AK Präsident Kaske entsteht ein via Pressemeldungen ...

Wirtschaftsminister Mahrer verleiht die Auszeichnung
Branchen
07.11.2017

Das die Ausbildung bei kika / Leiner ein sehr hohes Niveau hat, war auch bisher schon bekannt. Viele Auszeichnungen durfte man schon für die Lehrlingsausbildung entgegennehmen, jetzt wurde man ...

Werbung