Direkt zum Inhalt

Lehrlinge: enttäuschte Erwartungen

03.10.2017

Andrea Lehky macht sich in der "Presse" vom 23.09.2017 Gedanken darüber, ob die Versprechungen die Ausbildungsbetriebe jungen Menschen machen überhaupt zu erfüllen sind. 

Sie rechnen mit einer stylischen „New World of Work“. Und sind frustriert, wenn sie dann in einer gewöhnlichen Fabrikshalle mit Dreischichtbetrieb arbeiten.

Neulich, beim Ausbilderstammtisch in Oberösterreich. Ihre Lehrlinge hätten ein falsches Bild der Arbeitswelt, klagten die Ausbilder dem Lehrlingsexperten Robert Frasch. Als existiere flächendeckend die viel besungene „New World of Work“, als dürften Lehrlinge mit flexiblen Arbeitszeiten, stylischen Arbeitsplätzen und relaxten Homeoffice-Tagen rechnen.

Die Lamenti an jenem Abend gingen noch weiter. In den Köpfen der Jugendlichen, sagen die Ausbilder, sei die Vorstellung einer Arbeitswelt eingebrannt, die nichts mit der Realität zu tun habe: „Schön und bunt und cool und lustig“ sei sie, die Jobs seien „lässig und geben nicht viel zu tun“, die Arbeitgeber dermaßen dankbar für jeden Angehörigen der Generation Z, dass sie ihm „ohnehin jeden Wunsch von den Augen ablesen.“ Wie, fragten die Ausbilder, sollten sie die Fantasie mit ihrer Dreischichtbetrieb-Realität in Einklang bringen? Dazu ein paar Gedanken.

Hier geht es zum ganzen Artikel

Werbung

Weiterführende Themen

Praxis
25.03.2020

Der FORUM Verlag und die Weiterbilder bieten gemeinsam mit lehrlingspower.at allen Ausbildungsverantwortlichen kompetente Informationen rund um die Auswirkungen von Corona. 

Praxis
19.03.2020

Als sich am 26.02. bereits zum dritten Mal rund 80 Ausbilderinnen und Ausbilder aus ganz Österreich zum Ausbildertag von „die Weiterbilder“ trafen, wusste noch niemand, dass dies eines der letzten ...

Recruiting
27.02.2020

Das Regionalmagazin Tips lädt jedes Jahr seine Leser dazu ein, aus vielen innovativen Schulprojekten per Online-Voting einen Sieger zu küren. Dieses Jahr hat die HAK Schärding mit einem Brettspiel ...

Recruiting
21.01.2020

Die Jugend von heute ist kaum für etwas anderes zu interessieren, als für digitale Inhalte. Die Generation neck down hängt permanent am Handy und bekommt rundherum nichts mit. Ausnahmslos alle ...

BM Stilling übergibt das Gütesiegel an die ÖBB Rail Cargo Group
Ausbildung
18.11.2019

Mit über 2.000 Lehrlingen, die in 25 Lehrberufen ausgebildet werden, zählt die ÖBB zu den größten Ausbildungsbetrieben des Landes. Das ihre mehrfach ausgezeichnete Lehrlingsausbildung auch viele ...

Werbung