Direkt zum Inhalt

Kostenlose Covid Schulungsapp für Gastronomie & Hotellerie

22.05.2020

MicroLearning Academy und KnowledgeFox stellen kostenlose Online-Kurse für die Tourismusbranche im Umgang mit Covid-19 zur Verfügung. Das Lern-Angebot ist ab sofort via App auf allen mobilen Geräten sowie am PC verfügbar und beinhaltet in Mikrokursen (digitale Wissenskarten) zusammengefasst, die aktuellen Leitlinien und Empfehlungen der Regierung für eine sichere Gastfreundschaft. 

Die seit Jahren auf die Schulung von Gastronomie- und Tourismusbetriebe mittels MicroLearning spezialisierte M.A.T. - MicroLearning Academy stellt die Kurse bis Ende Juni allen interessierten Betrieben zur Verfügung.

"Für einen guten und sicheren Restart im Tourismus ist es wichtig, dass Mitarbeiter die neuen Verhaltensregeln kennen, verstehen und anwenden können. Darum kümmern wir uns, ohne dass der Unternehmer zusätzlichen Aufwand oder Kosten hat.“ Margot Maaß (M.A.T. - Gründerin und Geschäftsführerin)

Die Mikrokurse sind ab sofort verfügbar, diese liefern die Verhaltensregeln für eine sichere Gastronomie und Hotellerie und geben Empfehlungen für den Wellnessbereich. Grundlage für die Schulungen sind die Inhalte der gemeinsamen Plattform von WKO und dem Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus (www.sichere-gastfreundschaft.at).

Immer aktuell: Die Kursinhalte werden laufend aktualisiert

Die zentrale Steuerung der Kursinhalte ermöglicht es, tagesaktuelle Informationen und neue Maßnahmen an alle Nutzer zu übermitteln. Dadurch ist auch im Falle von Verschärfungen und auch Lockerungen möglich, die App-Nutzer umgehend zu informieren. KnowledgeFox unterstützt das Angebot durch die kostenfreie Bereitstellung der Lernplattform, die auch beim Roten Kreuz zur COVID-Schulung eingesetzt wird. MitarbeiterInnen können ganz einfach am Smartphone oder PC die neuen Regeln erlernen. Durch Wiederholungen wird sichergestellt, dass das Wissen auch nachhaltig im Gedächtnis gespeichert wird und Ihre Leute die Regeln quasi im Schlaf beherrschen. Nach erfolgreichem Kursabschluss gibt es ein persönliches Zertifikat, damit haben Sie als Unternehmer die Gewissheit, dass Ihre MitarbeiterInnen fit sind für den Restart.

Direkt zu den App Inhalten

Autor/in:
Robert Frasch
Werbung

Weiterführende Themen

Geschäftsführer Manfred Lindner, Jonas Sommerauer (Lehrling), Andreas Esterer (Ausbildungsleiter), Felix Poppetschnig (Lehrling), Sebastian Wittke (Kfz-Techniker), Marco Gander (Lehrling) und Stefan Nehring (Kfz-Spengler).
Aktuelles
27.09.2019

Das Salzburger Autohaus Lindner in Wals-Himmelreich setzt große Bemühungen in die Ausbildung seiner Mitarbeiter. Neu ist eine spezielle Ausbildungswerkstatt für Lehrlinge und Techniker.

Ausbildung
28.08.2019

Die 46 österreichischen Fachkräfte haben bei den Berufsweltmeisterschaften WorldSkills in Kazan groß abgeräumt. „Zwölf Medaillen gehen in diesem Jahr auf das Konto der österreichischen ...

Das erste Lehrjahr der REWE Group Österreich
Ausbildung
01.08.2019

Einmal im Jahr sinkt der Altersschnitt in Saalfelden drastisch. Den Grund dafür verraten die Schilder der REWE Skills Factory, die dieser Tage im Stadtbild nicht zu übersehen sind. 430 Lehrlinge ...

Helmut Kogler, Florian Koschat und Jasmin Okcu von PALLAS CAPITAL
Branchen
15.07.2019

In Österreich sind nach wie vor die beliebtesten Lehrberufe in den Bereichen Metalltechnik, Elektrotechnik und Kfz-Technik sowie im Einzelhandel. Bei den Mädchen sind vor allem Bürokauffrau und ...

Ausbildung
09.07.2019

Dass Lehrlinge von ihren Ausbildern lernen, liegt in der Natur der Sache. Aber auch anders herum kann es in dieser Natur liegen, nämlich dann, wenn es um digitale Inhalte geht. Die ÖBB Rail Cargo ...

Werbung