Junge, bleib bei mir | Die Wirtschaft Direkt zum Inhalt

Junge, bleib bei mir

16.03.2017

Für KMU ist es schwierig, gute Lehrlinge zu finden. Dementsprechend
wichtig ist es, diese nach erfolgter Facharbeiterausbildung zu halten. Wie das geht,
haben wir uns am Beispiel eines Wiener Bauunternehmens angesehen.

Karriere mit Lehre“, lautete ein Slogan aus den 1990er-Jahren. Zwanzig Jahre später scheint sich die Botschaft zu bewahrheiten: Im Vergleich zu Uni-Absolventen ist der Bedarf an Lehrabsolventen, sprich Facharbeitern, nämlich überproportional gestiegen. „Lehrlinge gefragter als Akademiker“ betitelte deshalb die WKO die Ergebnisse einer Studie. 29.000 Lehrlinge und rund 35.000 ausgebildete Facharbeiter werden demnach allein im kommenden halben Jahr benötigt.

Mehr Wissen – Mehr Erfolg

Loggen Sie sich jetzt für unseren +PLUS Bereich ein und erhalten Sie unbeschränkten Zugang zu allen Inhalten.
  • Beiträge, Reportagen und Interviews in voller Länge
  • Premium Inhalte, wie Studien, Datenbanken, Verzeichnisse und vieles mehr…
  • Branchenrelevante Serviceinhalte, Tabellen, Kalkulationen, Vorlagen
  • Online Blättermagazine
  • Sämtliche Beiträge aus dem Archiv
  • Maßgeschneiderte Newsletterangebote
Autor/in:
Daniel Nutz
Werbung

Weiterführende Themen

Praxis
13.10.2017

Die Herausforderungen für HR Manager werden immer vielschichtiger. Demografische Entwicklungen machen sich zunehmend bemerkbar, die Integration von Menschen mit Fluchthintergrund ist zu bewältigen ...

10 Jahres Jubiläums Wissen-macht-Gesund Straßenbahn.
Branchen
08.10.2017

Gerade erst haben die neuen Lehrlinge ihre Ausbildung begonnen, schon startet die Branche mit der Suche nach den Kandidaten 2018. Dafür wirbt die Innung sogar auf einer von der Initiative "Wissen ...

Meinung
03.10.2017

Andrea Lehky macht sich in der "Presse" vom 23.09.2017 Gedanken darüber, ob die Versprechungen die Ausbildungsbetriebe jungen Menschen machen überhaupt zu erfüllen sind. 

Sie ...

Meinung
24.09.2017

Nicht nur die IT Branche ist in Zeiten der Digitalisierung gefordert, aber die vielleicht besonders. Wird sie doch jenes Wissen beisteuern müssen, das oft (noch) nicht vorhanden ist. Dafür braucht ...

Wiens erstes Pop Up Karrierezentrum
Recruiting
06.07.2017

Sie haben eine Online Karriereseite, schalten Anzeigen und posten manchmal auch auf Facebook? Dann sind Sie schon mal ganz gut unterwegs, besser als viele Ihrer Kollegen. Was aber, wenn Sie sehr ...

Werbung