Direkt zum Inhalt
Sieger und Laudatoren des Austrian SDG Award 2020

Austrian SDG Award - die Trophäen sind verliehen!

06.09.2021

Der Austrian SDG Award des SENAT DER WIRTSCHAFT Österreich hat zum Ziel, Pioniere bei der Umsetzung der UN-Nachhaltigkeitsziele (SDGs) durch diese Auszeichnung einem breiterem Publikum bekannt zu machen. Die 17 Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals - SDG) schaffen einen verbindlichen Rahmen für die Verbesserung des Lebens auf unserem Planeten. Und Beispiele erfolgreicher Umsetzungen sind wichtige Leuchttürme für jene, die ebenfalls einen Beitrag leisten möchten.

Am Donnerstag, den 2.9. 2021, wurde im Boutiquehotel Stadthalle in Wien der Austrian SDG-Award 2020 an 14 Vorreiter, welche die Maßnahmen der globalen Nachhaltigkeitsziele vorbildlich umsetzen, vergeben. Charmant moderiert wurde die Preisverleihung durch den Moderator, Unternehmer und Transformationsenthusiasten, Christian Clerici.

Bundesministerin Karoline Edtstadler betonte in Ihrer Begrüßungsbotschaft: „Nachhaltige Entwicklung hat in Österreich eine jahrzehntelange Tradition und es ist in Österreich auch als verfassungsrechtliches Staatsziel verankert. Der Austrian SDG-Award möge allen Gewinnerinnen und Gewinnern ein Ansporn sein, weiter zu machen.“

Bundesminister Heinz Faßmann zur Prämierung von „Initiativen von und für die Jugend“:

„Wir brauchen das aktive Engagement junger Menschen, um gemeinsam an einer ökosozialen Transformation unserer Wirtschaft und Gesellschaft mitzuwirken.“

Die Preisverleihung

In der Kategorie „INITIATIVEN FÜR JUGEND & BILDUNG“ wurden ausgezeichnet:

  • Die Webapplikation „Talentloop“, eine berufliche Orientierungshilfe für Jugendliche
  • HAK/HAS Lustenau mit dem Projekt „Let’s Change“, einer Hoffnungswerkstatt für Jugendliche
  • Der Verein “Initiative für Teaching Entrepreneurship” mit dem Spiel „Next Generation Of Changemaker“

Diese Kategorie ist natürlich gerade für die Lehrlingsausbildung von großer Relevanz. Könnte man doch hierauch erfolgreiche Ausbildungsprojekte für den Austrian SDG Award 2021 einreichen! Die Einreichfrist geht noch bis zum 31.10.2021, alle Infos finden Sie hier: https://sdgaward.senat.at/sdg-award-einreichung/

Auch in den Kategorien "Unternehmen", "Städte & Gemeinden" und "Medien/Journalisten" wurde eine unglaubliche Anzahl an tollen Projekten eingereicht. Alle Details dazu finden Sie auf der Seite des SENAT DER WIRTSCHAFT.

Bundesministerin Margarete Schramböck merkt zum Austrian SDG-Award an: “Digitalisierung und Innovation arbeiten im Sinne der SDGs.

Senats-Vorsitzender Hans Harrer fügte hinzu: „Der Austrian SDG-Awards schafft nicht nur einen Überblick über bemerkenswerte Aktivitäten sowie SDG-Pioniere und lässt diesen die mehr als verdiente Anerkennung und Unterstützung zukommen. Vielmehr werden Anreize für alle geschaffen, die Ziele für nachhaltige Entwicklung der UN als Kompass für das eigene Handeln zu betrachten.“

„Diese Reise entlang der Kompassnadel ist natürlich noch lange nicht am Ende. Der Austrian SDG-Award 2020 ist verliehen, die Bewerbungsphase für den Award 2021 hat schon begonnen. Noch bis zum 31. Oktober 2021 können Projekte auf www.austrian-sdg-award.at eingereicht werden.“, lud Gabriele Stowasser, Vorstandsmitglied im Senat der Wirtschaft, weitere Nachhaltigkeitspioniere zur Einreichung für den Austrian SDG-Award 2021 ein.”

Autor/in:
Robert Frasch
Werbung
Werbung